Airportdays 29.5-31.5

Racedates

Moderator: Robert

Antworten
Benutzeravatar
noskillz
383cui - endlich BB!
Beiträge: 747
Registriert: 17. Mai 2010, 14:08
Wohnort: Hamburg/ St Pauli

Airportdays 29.5-31.5

Beitrag von noskillz » 18. Mai 2020, 09:46

Ist das was? Kann das was? Will jemand hin?

https://airportdays.de/

Benutzeravatar
Hal
440 Magnum
Beiträge: 1665
Registriert: 30. Mai 2008, 20:02
Wohnort: Aachen

Re: Airportdays 29.5-31.5

Beitrag von Hal » 18. Mai 2020, 13:52

Scheint noch unklar ob es stattfindet.

Gruß Hal

Benutzeravatar
noskillz
383cui - endlich BB!
Beiträge: 747
Registriert: 17. Mai 2010, 14:08
Wohnort: Hamburg/ St Pauli

Re: Airportdays 29.5-31.5

Beitrag von noskillz » 19. Mai 2020, 09:40

diesem Artikel nach, findet es statt.


https://www.nordkurier.de/anklam/anklam ... JKU1HvQfms

Benutzeravatar
Hal
440 Magnum
Beiträge: 1665
Registriert: 30. Mai 2008, 20:02
Wohnort: Aachen

Re: Airportdays 29.5-31.5

Beitrag von Hal » 19. Mai 2020, 11:33

Habe mich angemeldet, Zuschauer brauche ich nicht, vorausgesetzt das Wetter läßt es zu.

Gruß Hal

Benutzeravatar
noskillz
383cui - endlich BB!
Beiträge: 747
Registriert: 17. Mai 2010, 14:08
Wohnort: Hamburg/ St Pauli

Re: Airportdays 29.5-31.5

Beitrag von noskillz » 22. Mai 2020, 10:42

Bin auch angemeldet. Nun muss Petrus noch mitspielen, und ich muss noch paar Ölquellen stopfen...haha

Benutzeravatar
marco k
340
Beiträge: 500
Registriert: 22. August 2010, 20:06
Wohnort: Berlin

Re: Airportdays 29.5-31.5

Beitrag von marco k » 24. Mai 2020, 15:15

Bin auch gemeldet.
Die Bestätigung hab ich mittlerweile auch erhalten.

Nun muss noch das Wetter passen...

Benutzeravatar
360duster
440 Magnum
Beiträge: 2183
Registriert: 4. Mai 2004, 19:46
Wohnort: 97783 Weyersfeld

Re: Airportdays 29.5-31.5

Beitrag von 360duster » 24. Mai 2020, 17:07

Cool dass da was geht.....viel Spaß euch!

Gruss Michel

Benutzeravatar
Saufkraft
440 Magnum
Beiträge: 2294
Registriert: 27. Juli 2010, 14:29
Wohnort: Bierde

Re: Airportdays 29.5-31.5

Beitrag von Saufkraft » 24. Mai 2020, 17:58

mal sehen was dienstag da steht zwecks zuschauern.
wäre vielleicht ne reise wert...
Bild
Wenn man mit den Füßen zuerst geboren wird hat man seine Mutter kurz als Mütze auf.

Benutzeravatar
Saufkraft
440 Magnum
Beiträge: 2294
Registriert: 27. Juli 2010, 14:29
Wohnort: Bierde

Re: Airportdays 29.5-31.5

Beitrag von Saufkraft » 27. Mai 2020, 08:13

wie auch in zerbst keine zuschauer genehmigt.
schade.
Bild
Wenn man mit den Füßen zuerst geboren wird hat man seine Mutter kurz als Mütze auf.

Benutzeravatar
Hal
440 Magnum
Beiträge: 1665
Registriert: 30. Mai 2008, 20:02
Wohnort: Aachen

Re: Airportdays 29.5-31.5

Beitrag von Hal » 27. Mai 2020, 08:29

Finde ich auch schade Nick, Du könntest Dir alternativ mit Wurst und Bier den Livestream ansehen. :nixweiss:

Gruß Hal

Benutzeravatar
Buschi
last man standing
Beiträge: 9338
Registriert: 21. November 2003, 22:44
Wohnort: Wilhelmshaven, nahe Ostfriesland
Kontaktdaten:

Re: Airportdays 29.5-31.5

Beitrag von Buschi » 28. Mai 2020, 12:24

Hal hat geschrieben:
27. Mai 2020, 08:29
Finde ich auch schade Nick, Du könntest Dir alternativ mit Wurst und Bier den Livestream ansehen. :nixweiss:

Gruß Hal
oder Anmelden? Brauchst ja nicht fahren :D

Benutzeravatar
noskillz
383cui - endlich BB!
Beiträge: 747
Registriert: 17. Mai 2010, 14:08
Wohnort: Hamburg/ St Pauli

Re: Airportdays 29.5-31.5

Beitrag von noskillz » 30. Mai 2020, 09:39

da Meckpomm das Camping auf dem Flugplatz für Nicht-Meck-Pommer untersagt hat, habe ich die Veranstaltung für mich wieder geknickt. Aber nächstes We ist Zerbst gesetzt.

Benutzeravatar
noskillz
383cui - endlich BB!
Beiträge: 747
Registriert: 17. Mai 2010, 14:08
Wohnort: Hamburg/ St Pauli

Re: Airportdays 29.5-31.5

Beitrag von noskillz » 4. Juni 2020, 17:00

gibt es Feedbacks zur Veranstaltung?

Benutzeravatar
Hal
440 Magnum
Beiträge: 1665
Registriert: 30. Mai 2008, 20:02
Wohnort: Aachen

Re: Airportdays 29.5-31.5

Beitrag von Hal » 6. Juni 2020, 10:32

Bin gestern erst aus Zerbst zurück und wollte nicht in`s Handy tippen.
Berlin ist in der glücklichen Lage mindestens zwei Möglichkeiten zum Dragrace zu haben. Finowfurt ist wohl eine dritte, ich war aber noch nie da.
Anklam ist ein ähnliches Flugfeld wie in Zerbst, unendliche Weiten. Strecke ist eine nicht geklebte Asphaltstrecke mit Rückführung nach jedem Durchgang. Organisatorisch gab es noch Verbesserungspotential als Beispiel: Wenn der Veranstalter darauf verweist, dass der Bodenbelag möglichst geschont werden sollte, wäre es sinnvoll das vorhandene Wasser im Burnbereich auch mal zu nutzen.
Aber das ist ja leicht in den Griff zu bekommen, zumal die Pause seit dem letzten Rennen ja Coronabedingt groß war. Toll fand ich, dass eine ganze Hangarhalle zur Verfügung stand, um nachts sein Auto oder was auch immer wegzuschließen.
Nachdem es am ersten Tag gegen 13 Uhr mit den ersten Fahraktivitäten los ging, wurde nach kurzer Zeit von einem Motorradfahrer die Zeitmessung für die 1/4 Meile abgeräumt und es gelang nicht bis zum Ende der Veranstaltung am nächsten Tag den Schaden zu beheben.
Es gab also nur eine Zeit für die 1/8 Meile.
Da Marco und ein paar andere "Jungs " aus der Berliner Ecke, die durchweg eine 8,0 sec hinlegten, nur am Samstag gefahren sind, durfte ich am Sonntag mit meiner 8,5 sec. einen Pokal für den dritten Platz bei den US Cars in Empfang nehmen :roflx:
Mein Eindruck: Wenn man nur "testen und tunen" will und im Umkreis von 300 km ansässig ist, würde ich auf jeden Fall wieder hinfahren.

Die Strecke in Zerbst dagegen hat schon eine andere Qualität, die hat richtig Grip und man kann ohne gemeinsame Rückführung wieder zurück fahren.
Freitag war dort noch so wenig los, dass ich meist ohne Gegner gefahren bin und mir deshalb Zeit an der Ampel genommen habe, das führte dann zu einer 13.0 brutto und einer best ET von 12.6 , aber der Grip war exellent . :mrgreen: :top:

Viel Spaß allen, die aktuell noch vor Ort fahren, ich erwarte Eure anschließende Rückmeldung. :jawoll:

Gruß Hal
Zuletzt geändert von Hal am 7. Juni 2020, 21:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mohni
nennt mich "BigCock"!
Beiträge: 2199
Registriert: 27. Oktober 2013, 17:55
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Re: Airportdays 29.5-31.5

Beitrag von mohni » 7. Juni 2020, 12:16

Danke für den Bericht.

Habe ich vielleicht überlesen..

Welche zwei Berliner strecken meinst du?
Sorry bin da Jungfrau
Gruß Mario

www.steelmotors.de

Benutzeravatar
Hal
440 Magnum
Beiträge: 1665
Registriert: 30. Mai 2008, 20:02
Wohnort: Aachen

Re: Airportdays 29.5-31.5

Beitrag von Hal » 7. Juni 2020, 13:28

Von Berlin nach Anklam sind es ca 180 km und von Berlin nach Zerbst sind es ca 140 km. Halte ich für "in der Nähe".

Gruß Hal

Benutzeravatar
mohni
nennt mich "BigCock"!
Beiträge: 2199
Registriert: 27. Oktober 2013, 17:55
Wohnort: Eisenhüttenstadt

Re: Airportdays 29.5-31.5

Beitrag von mohni » 8. Juni 2020, 09:23

Ah jetzt hab ich das verstanden.
Ja das ist wirklich nicht weit.
Mal schauen, vielleicht traue ich mich mal nach zerbst
Gruß Mario

www.steelmotors.de

Antworten