Nitrolympx Hockenheim ´18

Racedates

Moderator: Robert

Benutzeravatar
palatine performance
440 Magnum
Beiträge: 1767
Registriert: 3. Januar 2007, 12:42
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Nitrolympx Hockenheim ´18

Beitrag von palatine performance » 21. August 2018, 22:44

apple hat geschrieben:Sind kurzentschlossen Freitag vor Ort gewesen.
Wir waren vorher noch nie da.
Freitag find ich gut. Ist einigermaßen entspannt, freie Platzwahl und nicht rappelvoll.
Die Zuschauermenge am Freitag ist aber das Maximale, was ich mehr geben würde.
Wenn es da Samstag/Sonntag richtig voll ist, brauch ich das nicht.
Vielleicht find ich ja nächstes Jahr freitags die richtige Ecke, gell Markus? :wink:
Allerdings, allerdings....
Selbst schuld, wenn Du die Oase nicht findest.

War wieder ein absolut geniales Wochenende!

Freitag ist für Erstbesucher sicher der einzig richtige Tag aufgrund des Preises. Aber ansonsten ist nur die Wochenendkarte die richtige.
@Andi
Dass freitags Teams fahren die Samstags nicht fahren oder gar am Freitag die Quali abgeschlossen sein soll und bereits Teams ausgeschieden sind, ist nicht korrekt. Wer es am Freitag nicht schrottet fährt in jedem Fall auch samstags. Zumindest war das die letzten knapp 25 Jahre an denen ich immer das Wochenendticket hatte so gewesen....
Bild

If you can't Dodge it, Ram it!

Benutzeravatar
Buschi
last man standing
Beiträge: 9207
Registriert: 21. November 2003, 22:44
Wohnort: Wilhelmshaven, nahe Ostfriesland
Kontaktdaten:

Re: Nitrolympx Hockenheim ´18

Beitrag von Buschi » 22. August 2018, 13:34

ausschlaggebend für freitag ist das wenige Publikum. Cool wäre eine freitag-sonntag ticket Combo. Ich liebe eleminationen...

Benutzeravatar
apple
440 Magnum
Beiträge: 2093
Registriert: 6. Februar 2011, 21:12
Wohnort: 66606 St. Wendel
Kontaktdaten:

Re: Nitrolympx Hockenheim ´18

Beitrag von apple » 22. August 2018, 14:27

Buschi hat geschrieben:ausschlaggebend für freitag ist das wenige Publikum. Cool wäre eine freitag-sonntag ticket Combo. Ich liebe eleminationen...
Genau das :top:
Grüsse
Andreas

Bild

Benutzeravatar
Jens
440-SixPack
Beiträge: 3960
Registriert: 25. März 2004, 14:13
Wohnort: Ebsdorfergrund (Hessen)
Kontaktdaten:

Re: Nitrolympx Hockenheim ´18

Beitrag von Jens » 22. August 2018, 15:26

360duster hat geschrieben:So, auch wieder zurück in der Realität :-)

war ein wirklich cooles Event, 4 Tage auf dem Rennplatz in der Hitze haben aber auch ganz schön geschlaucht. Leider konnten wir nur stark eingeschränkt mitspielen, die EFI im Valiant hat für Trouble gesorgt und uns das Index-Fahren in der ProET fast unmöglich gemacht. Dazu kam noch dass zwei Quali-Läufe ausfielen (einmal kurzer Regenschauer, einmal wegen Zeitverzögerung auf der Strecke), konnten wenig ausprobieren.

Q1 war weit weg von meinem Index 11.33, irgendwas um 12.0. Q2 etwas besser, 11.8....Q3 wieder einen kleinen Schritt in die richtige Richtung mit 11.6., allerdings überhaupt nicht einzuschätzen wie das Auto auf welche Änderung reagiert - Korrektur des Index hätte genau so in die Hose gehen können.

Ursache war einerseits eine defekte Lambdasonde, das haben wir recht schnell in den Griff bekommen - Ersatz war im Gepäck......andererseits macht das Ding völlig unvermittelt trouble mit dem Drosselklappensensor. Ich habe den Eindruck, dass es sich da um EMV-Probleme in die Signalleitungen handelt, werde das demnächst mal intensiver verfolgen. Spontan kommen völlig unplausible Werte, z.b. negative Drosselklappenöffnungen, was dann die Software völlig aus dem Tritt bringt.

In der ersten Elimination hat´s mich dann auch erwischt, nach dem Burnout ging der Motor aus.....erneut gestartet, aber nur noch Fehlzündungen, also Abbruch. Auf dem Weg raus ist das blöde Ding dann wieder gelaufen. Wäre ein schönes Duell gewesen gegen den 64 Plymouth Sport Fury von Keith Herbert aus GB....so hatte er einen Bye Run und war automatisch weiter. Schöne Geste: nach dem Lauf kam er zu mir rüber und erkundigte sich danach ob was im Eimer ist, gemeinsam haben wir dann über die Elektronik geflucht ;-)

Fazit: in dem Umfeld als Teilnehmer ist das schon richtig gut, kann ich nur empfehlen. Wenn es zeitlich irgendwie einzurichten ist, werden wir nächstes Jahr wieder am Start sein. Einige von euch haben uns in den Pits besucht bzw. sind uns über den Weg gelaufen, neue Leute haben wir auch kennen gelernt....vielen Dank dafür!

Gruss Michel
Michel warum fängst du mit so nem neumodischen Kram an? Bleib doch bei Vergaser!! :mrgreen2000:

Sieht man sich im September in Bad Sobernheim?

mfg.Jens
"If you don't have a clutch...you don't have much!"

Bild

Benutzeravatar
360duster
440 Magnum
Beiträge: 1934
Registriert: 4. Mai 2004, 19:46
Wohnort: 97783 Weyersfeld

Re: Nitrolympx Hockenheim ´18

Beitrag von 360duster » 22. August 2018, 19:41

Hi Jens, hab ich auf jeden Fall geplant! Your Engine done?

Bzgl. Vergaser: hab kurz drüber nachgedacht, aber den Gedanken schon wieder verworfen ;-)

Gruss Michel

Benutzeravatar
Tic-Tac
440-SixPack
Beiträge: 3331
Registriert: 1. Juli 2012, 14:35
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Nitrolympx Hockenheim ´18

Beitrag von Tic-Tac » 22. August 2018, 19:54

360duster hat geschrieben:Hi Jens, hab ich auf jeden Fall geplant! Your Engine done?

Bzgl. Vergaser: hab kurz drüber nachgedacht, aber den Gedanken schon wieder verworfen ;-)

Gruss Michel
:top: auch geplant,womit noch unklar.
Du bist Lustig. Dich töte ich zuletzt.
http://rostpartikel.blogspot.de/

Benutzeravatar
Jens
440-SixPack
Beiträge: 3960
Registriert: 25. März 2004, 14:13
Wohnort: Ebsdorfergrund (Hessen)
Kontaktdaten:

Re: Nitrolympx Hockenheim ´18

Beitrag von Jens » 23. August 2018, 10:25

360duster hat geschrieben:Your Engine done?
Leider nicht. Ich warte noch, Hughes is dran. :wink:

Dann sehen wir uns in zwei Wochen. Komme mal einen Tag zum gucken mit meinem Kleinen und zwei Kumpels.
"If you don't have a clutch...you don't have much!"

Bild

Benutzeravatar
Boldor
Hemi-Six
Beiträge: 284
Registriert: 10. Juli 2014, 21:33
Wohnort: Nähe Memmingen

Re: Nitrolympx Hockenheim ´18

Beitrag von Boldor » 27. August 2018, 10:38

Im Lager habe Ich euch leider nicht angetroffen, aber Fahren sehen habe Ich den A-Team Dragster.

Vielleicht ja beim nächsten mal wieder Persönlich :-)

Gruß Fabi
Ist der Ruf erst Ruiniert, Lebt es sich ganz Ungeniert :grin: :grin:

Antworten