03.+ 04.10.20 Zerbst Endlich richtiges Rennen!!

Racedates

Moderator: Robert

Plumcrazy
Lexikon
Beiträge: 11369
Registriert: 19. November 2003, 21:17
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: 03.+ 04.10.20 Zerbst Endlich richtiges Rennen!!

Beitrag von Plumcrazy » 28. September 2020, 23:21

470 km sind für Hal (Helmut) ein normaler, durchschnittlicher Ausflug zum Brötchen holen
Ich mache keine Witze, klar! Auf gar keinen fall einen Witz!

Benutzeravatar
Tic-Tac
426 HEMI
Beiträge: 4678
Registriert: 1. Juli 2012, 14:35
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Re: 03.+ 04.10.20 Zerbst Endlich richtiges Rennen!!

Beitrag von Tic-Tac » 29. September 2020, 06:37

Ich bewundere deine Leichtigkeit wie du dürchs Leben wanderst ;)
Aber du weißt ja was zwei Tage Schlaf im Auto/ Zelt und anschließend 250km fahrt aus einem machen :mrgreen2000:
Du bist Lustig. Dich töte ich zuletzt.
http://rostpartikel.blogspot.de/

Mitch
440 Magnum
Beiträge: 2262
Registriert: 28. August 2007, 17:28
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: 03.+ 04.10.20 Zerbst Endlich richtiges Rennen!!

Beitrag von Mitch » 29. September 2020, 07:16

Grabowski hat geschrieben:
28. September 2020, 22:35
470km Anreise sitz ich auf einer Arschbacke ab...
Ich hab die doppelte Strecke vor mir :)
Hey junger Mann nur Anreise im Altblech zählt ;) Sonst hätt ich auch in den Napf gespuckt :mrgreen: !
Freu mich auf euch alle!
Bild

Benutzeravatar
Hal
440 Magnum
Beiträge: 1600
Registriert: 30. Mai 2008, 20:02
Wohnort: Aachen

Re: 03.+ 04.10.20 Zerbst Endlich richtiges Rennen!!

Beitrag von Hal » 29. September 2020, 08:17

Plumcrazy hat geschrieben:
28. September 2020, 23:21
470 km sind für Hal (Helmut) ein normaler, durchschnittlicher Ausflug zum Brötchen holen
In diesem Sinne:


Gruß Hal

Benutzeravatar
Christoph PE
340
Beiträge: 464
Registriert: 9. August 2005, 22:34
Wohnort: LK Peine

Re: 03.+ 04.10.20 Zerbst Endlich richtiges Rennen!!

Beitrag von Christoph PE » 29. September 2020, 09:28

Boah, das ist ja Ohrenkrebs pur. Klickt bloß nicht auf Helmuts link ! :hypno: ;)

Ich plane mit Altmetall am Samstag zur Oldtimershow Berlin in Paaren/Glien zu fahren und dann abends weiter nach Zerbst um Sonntag zuzuschauen. Man sieht sich.
Da ich Laktose und Gluten gut vertrage leiste ich mir als Ausgleich dafür ein paar Intoleranzen im zwischenmenschlichen Sinne.

the32hotrod
340-6
Beiträge: 964
Registriert: 30. September 2008, 15:33
Wohnort: SFA

Re: 03.+ 04.10.20 Zerbst Endlich richtiges Rennen!!

Beitrag von the32hotrod » 30. September 2020, 17:18

So , is ausverkauft.

Besuchertickets nur noch Reste vor Ort. Wenn noch welche über bleiben.

Das wird ein Fest......

Wer ist denn jetzt alles vor Ort, entweder als Fahrer oder Besucher?
Support your local El Cheapo.

My Drinking-Team has a Race-Problem.

Benutzeravatar
Mr Shift
427 SOHC
Beiträge: 2005
Registriert: 20. Juli 2011, 17:29
Wohnort: Gifhorn

Re: 03.+ 04.10.20 Zerbst Endlich richtiges Rennen!!

Beitrag von Mr Shift » 30. September 2020, 17:39

Tom & ich sind dabei am Samstag.
Do it right. ONCE!!

Bild

Benutzeravatar
360duster
440 Magnum
Beiträge: 2174
Registriert: 4. Mai 2004, 19:46
Wohnort: 97783 Weyersfeld

Re: 03.+ 04.10.20 Zerbst Endlich richtiges Rennen!!

Beitrag von 360duster » 30. September 2020, 17:51

bin dabei....hoffen wir auf gutes Wetter.

Gruss Michel

Benutzeravatar
Lonetom
440 Magnum
Beiträge: 2778
Registriert: 30. Juli 2006, 14:34
Wohnort: zwischen Bielefeld & Hannover
Kontaktdaten:

Re: 03.+ 04.10.20 Zerbst Endlich richtiges Rennen!!

Beitrag von Lonetom » 1. Oktober 2020, 10:53

360duster hat geschrieben:
30. September 2020, 17:51
bin dabei....hoffen wir auf gutes Wetter.

Gruss Michel
Wetteraussichten sehen gut aus Michel :wink:
Samstag 22 Grad und sonnig bei leichter Bewölkung (Niederschlagsrisiko 5-10%)

So wie wir es mögen :supercool: :supercool: :supercool: :supercool: :supercool: :supercool:

Bis Samstag :wink:

so long
TOM
Bild
my Mopars
1968 Dodge Coronet Super Bee
1968 Dodge Coronet 500
1969 Imperial LeBaron 2door HT
1972 Plymouth Satellite Custom Wagon
1973 Dodge Challenger
1975 Dodge B200 Tradesman Van

Benutzeravatar
Grabowski
Trabbi
Beiträge: 115
Registriert: 20. Juni 2011, 18:10

Re: 03.+ 04.10.20 Zerbst Endlich richtiges Rennen!!

Beitrag von Grabowski » 1. Oktober 2020, 20:37

Am Samstag wohl leider mit Wind aus der falschen Richtung.. Sonntag mit Rückenwind :)

Benutzeravatar
Jens
440-SixPack
Beiträge: 4024
Registriert: 25. März 2004, 14:13
Wohnort: Ebsdorfergrund (Hessen)
Kontaktdaten:

Re: 03.+ 04.10.20 Zerbst Endlich richtiges Rennen!!

Beitrag von Jens » 2. Oktober 2020, 08:47

Ich wünsch euch viel Spaß.

Ich schaff's dieses Jahr nicht mehr.
"If you don't have a clutch...you don't have much!"

Bild

Benutzeravatar
Tic-Tac
426 HEMI
Beiträge: 4678
Registriert: 1. Juli 2012, 14:35
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Re: 03.+ 04.10.20 Zerbst Endlich richtiges Rennen!!

Beitrag von Tic-Tac » 2. Oktober 2020, 14:23

Viel Spass und macht nix kaputt :top: ;)
Du bist Lustig. Dich töte ich zuletzt.
http://rostpartikel.blogspot.de/

Benutzeravatar
360duster
440 Magnum
Beiträge: 2174
Registriert: 4. Mai 2004, 19:46
Wohnort: 97783 Weyersfeld

Re: 03.+ 04.10.20 Zerbst Endlich richtiges Rennen!!

Beitrag von 360duster » 4. Oktober 2020, 22:25

wieder zu Hause...... :sleep:

Was ein geiles Wochenende mit traumhaftem Wetter....anstrengend, aber wir haben´s ja so gewollt. Mit Höhen und Tiefen, gehört scheinbar auch dazu ;-)

Valiant lief gut, hat 11.1x Läufe relativ konstant abgeliefert, 60ft immer um 1.55. Neuer Topspeed mit 194 km/h heute nachmittag, der Rückenwind war tatsächlich spürbar. Leider im letzten (Final-) Lauf der ProET-Klasse trouble mit der Technik, massive Aussetzer.....Zündung oder Fuel. Na ja, bin zufrieden....soweit bin ich noch nie gekommen, wobei das Starterfeld sich aufgrund techn. Defekte auch ausgedünnt hatte.

Highlight war für mich die erste 12.xx für den Valiant von Chris, nach einigen schwachen Läufen gestern haben wir heute morgen die Einstellungen nochmal gecheckt....siehe da, Zündung stand auf 8° Initial, 19° ausgeregelt --> Korrektur auf 24°/35°, ab in die Elimination der neuen Sportsman ET-Serie: Lauf gewonnen, neue PB 12.941 mit 172 km/h, 1.861 60ft. Stock Magnum 5.2 shortblock, home ported heads, hydraulic roller cam by Oregon Cam Grinders. Konnte sich sogar nochmal verbessern auf eine 12.881 mit 1.830 60ft, nicht sooo schlecht für ein low budget Projekt mit 3.55 HA-Übersetzung.

Zu guter Letzt hat er noch die SET gewonnen, inkl. 150 Eur Gutschein von Hoosier Rennreifen Berlin....coole sache. Da hat sich die Schrauberei tatsächlich gelohnt :ja:

Viele Leute getroffen, teils wenig Zeit zum quatschen.....nächstes mal ;-)

Danke an Mitch, Schmalle und Kumpel für die Gastfreundschaft gestern Abend, war ne nette Runde.

Das Event in Zerbst ist wirklich zu empfehlen. Sehr ungezwungen, sehr guter Grip....zwar teilweise auch abenteuerliche Gefährte am Start, aber es muss ja nicht alles bis zum geht-nicht-mehr reglementiert sein - gut so.

Wir fahren da wieder mal hin ;-)

Gruss Michel

Benutzeravatar
DieWilde13
426 HEMI
Beiträge: 7030
Registriert: 28. Juni 2004, 09:00
Wohnort: Gifhorn

Re: 03.+ 04.10.20 Zerbst Endlich richtiges Rennen!!

Beitrag von DieWilde13 » 5. Oktober 2020, 05:16

Ja, das war wieder sehr gelungen.
Wetter war echt traumhaft. Samstag der Gegenwind hat schon etwas gebremst. Sonntag Rückenwind war dann natürlich top!
Ich bin an meine PB nicht dran gekommen. Mit 13.6 war ich weniger zufrieden. Durch das echt grosse Starterfeld kam man auch nicht soo viel zum fahren. Hatte irgendwie das Gefühl das die Caltracs eher negativ gewirkt haben. Oder die Einstellung war scheisse. Kam mir vor wie ein Hoppelhase :)
Wollte dann nach 3 Läufen auch nix mehr kaputt machen, da ich auf Achse anreise und auch noch nach Hause kommen muss.
Nächstes Jahr nehm ich meinen Wohnwagen mit. Dann kann ich auch mal vor Ort ein paar sachen umbauen.

Hatte mit meinem Auto auch Jubiläum am WE. Hatte meinen 50! Lauf! Nun 51 auf dem Buckel! Und alles heile geblieben!

Chris kann man nur beglückwünschen! Das ist mal seehr ordentlich für einen 318!
Die Magnums sind aber auch wirklich gute Motoren!

Da es für mich ja auch nicht so weit ist, nehm ich die nächste Saison mal in Angriff. Über den Winter lässt sich bestimmt noch
was machen um dann endlich in die 12.xx zu kommen. Auch mit ner 3.31 Übersetzung.

Am 24./25. Okt ist nochmal Zerbst! Das werd ich leider nicht schaffen. Ich kann also ganz beruhigt meinen Motor wieder ausbauen :sleep:
Bild

Benutzeravatar
Jens
440-SixPack
Beiträge: 4024
Registriert: 25. März 2004, 14:13
Wohnort: Ebsdorfergrund (Hessen)
Kontaktdaten:

Re: 03.+ 04.10.20 Zerbst Endlich richtiges Rennen!!

Beitrag von Jens » 5. Oktober 2020, 07:58

Sehr schön Jungs. Das hört sich doch gut an!! :top:
"If you don't have a clutch...you don't have much!"

Bild

Benutzeravatar
Hal
440 Magnum
Beiträge: 1600
Registriert: 30. Mai 2008, 20:02
Wohnort: Aachen

Re: 03.+ 04.10.20 Zerbst Endlich richtiges Rennen!!

Beitrag von Hal » 5. Oktober 2020, 08:29

Das hört sich doch alles optimistisch an. Gratulation für die guten Zeiten. :top: Zerbst bietet ja scheinbar für Alle eine gute Möglichkeit wenn man denn die teilweise lange Anfahrt auf sich genommen hat.

Gruß Hal

Benutzeravatar
Christoph PE
340
Beiträge: 464
Registriert: 9. August 2005, 22:34
Wohnort: LK Peine

Re: 03.+ 04.10.20 Zerbst Endlich richtiges Rennen!!

Beitrag von Christoph PE » 5. Oktober 2020, 08:39

Ich war Sonntag da. Es war wieder super bei perfektem Wetter.
Einen Golf 2 der in 8,5 Sekunden auf 293 km/h geht oder einen Corsa 1 mit einer 9,2 auf 257 km/h sieht man auch nicht alle Tage ! :hypno:
Da ich Laktose und Gluten gut vertrage leiste ich mir als Ausgleich dafür ein paar Intoleranzen im zwischenmenschlichen Sinne.

Benutzeravatar
muskote
426 HEMI
Beiträge: 6179
Registriert: 5. Dezember 2005, 19:48
Wohnort: DickesB

Re: 03.+ 04.10.20 Zerbst Endlich richtiges Rennen!!

Beitrag von muskote » 5. Oktober 2020, 08:55

Ich muss da auch mal hin. Hört sich echt gut an... :top:
Bild
1973 Dodge D100 Adventurer SE, 360, 727, 8 3/4, 3.23:1, 131" wb
1973 Dodge Dart Swinger, 318, 904, 7 1/4, 2.76:1
1975 Dodge Ramcharger SE, 360, 727, 8 1/4, 3.21:1

the32hotrod
340-6
Beiträge: 964
Registriert: 30. September 2008, 15:33
Wohnort: SFA

Re: 03.+ 04.10.20 Zerbst Endlich richtiges Rennen!!

Beitrag von the32hotrod » 5. Oktober 2020, 20:22

Glückwunsch an Chris zum Gewinn der SportsmanET!!!

Es war ein geiles Wochenende. Der Grip von der Strecke war mal wieder super. Bei mir hat es nach 5 Jahren ohne Probleme meine Eigenbau Caltracs verbogen.

Bei den Eliminations hab ich mich in der ersten Runde dummerweise durch ein Rotlicht selber eliminiert. Doppelt ärgerlich, weil mein Gegner eine absolut schlechte RT hatte und ich meinen Dial-in von 14.00 mit einer 14.09 top getroffen hätte.

Dafür konnte ich mich dann voll auf die Läufe von der Nova von meinem Teamkollegen Christoph konzentrieren. Nach den Problemen mit dem Geradeauslauf im letzten Jahr, lief die Kiste nach der Motorüberholung und Einstellung des Fahrwerks absolut super. Ergebnis war eine 8.54@256km/h.


Hier ein geiles Onboard Video von Betsy aus dem Lupo von der anderen Bahn:
https://youtu.be/kY3tSgTqooI
Zuletzt geändert von the32hotrod am 5. Oktober 2020, 20:31, insgesamt 1-mal geändert.
Support your local El Cheapo.

My Drinking-Team has a Race-Problem.

ramiator
slant-six
Beiträge: 256
Registriert: 6. August 2005, 10:52

Re: 03.+ 04.10.20 Zerbst Endlich richtiges Rennen!!

Beitrag von ramiator » 5. Oktober 2020, 20:30

8,5h Anreise. Nicht umsonst :top:

Antworten