Alte Mopar (UScar) Bilder

Vids, Pix, Audio, ... ;-)

Moderatoren: mag, lilredridinghood

Antworten
Andi
318
Beiträge: 351
Registriert: 11. April 2008, 17:33
Wohnort: Stuttgart

Re: Alte Mopar (UScar) Bilder

Beitrag von Andi »

Hammerstories Roland. :top:
Hier in Stuttgart gibt es einen ähnlichen Typ... sein Vater besaß eine Tankstelle und hatte früher
bei dem Autohaus Staiger (GM/Opel) als Mechaniker gearbeitet.
Nachdem er im Autohaus gekündigt hatte, sind fast alle Kunden, meistens die GIs zu ihm dann
In einen Vorort von Stuttgart (Weilimdorf) zu seiner Tankstelle gekommen um da Ihre Karren richten zu lassen. Sein Sohn übernahm dann die Tankstelle und zog dann später in das angrenzende Industriegebiet.
Heute heißt die Werkstatt KFZ-Schäfer.
So Bilder wie Du Sie gepostet hast Roland sind bei Ihm zuhauf zu sehen...
Heute besitzt er noch einen '67 Firebird Cabrio.
Es ist immer wieder lustig zu hören, wie und mit was für Karren die damals unterwegs waren... :grin:
Freue mich auf die nächsten Stories von Dir!
Gruß aus Stuttgart
Andi
Josh
Kettcar
Beiträge: 54
Registriert: 28. Januar 2014, 11:39
Wohnort: Bremen

Re: Alte Mopar (UScar) Bilder

Beitrag von Josh »

Interessante Geschichten :top:
Danke für‘s teilen!
Benutzeravatar
TG-Tommy
440 Magnum
Beiträge: 2496
Registriert: 7. Juli 2008, 08:58
Wohnort: VS-Villingen, 78050
Kontaktdaten:

Re: Alte Mopar (UScar) Bilder

Beitrag von TG-Tommy »

Dankeschön für die Geschichten aus Deiner Vergangenheit. :top:
Gruß Thomas
"69... it was a good year" Bild

Bild
tschhh666
Trabbi
Beiträge: 141
Registriert: 27. August 2015, 20:34
Wohnort: 73278 Schlierbach

Re: Alte Mopar (UScar) Bilder

Beitrag von tschhh666 »

Super Storie
Vielen Dank :top: :top: :top:
FrauAcht
340
Beiträge: 477
Registriert: 11. Juli 2012, 09:13

Re: Alte Mopar (UScar) Bilder

Beitrag von FrauAcht »

Hallo Roland ,

vielen Dank für die super story . :danke:

Beim Lesen der Zeilen und betrachten der Bilder wurde mir richtig warm ums Herz. :grin:

Du bringst eine Zeit zurück , unbeschreiblich . Die 80er sind auch für mich die Anfänge der US Car Leidenschaft.

Über weitere Beiträge würde ich mich sehr freuen.

LG Olli
Bild


440 smiles per gallon
bubba-sanetti
Rollator
Beiträge: 6
Registriert: 27. August 2020, 19:44

Re: Alte Mopar (UScar) Bilder

Beitrag von bubba-sanetti »

Hallo Roland,

schöne Zeitreise mit Deinen US Cars. Erinnert mich auch an unsere Zeiten damals, wir haben auch so ca. 1984 angefangen. Hatte auch min. 3 Mopars und auch noch viele Bilder aus diesen Tagen, muß mal einiges raussuchen und digitalisieren, dann kann ich evt. auch mal was posten, hab mich grad erst angemeldet und vorher nur so mitgelesen hier im Forum.
Sind bei Deinen Fotos auch welche dabei in Kaiserslautern aufgenommen, bei der Army auf dem Gelände ?? ich glaube das hiess "Cars are the Stars " oder so ähnlich.
Bei dem Peter Schütze waren wir damals auch öfters, kann mich noch gut an ihn erinnern, er hatte so manche seltsame Kisten damals auf dem Hof. Das war teilweise nicht so mein Ding :-)
Ich wußte gar nicht das er schon so früh gestortben ist :sniff:
Auch von Köln sind einige Bilder dabei denke ich ?
Da waren wir früher jede Woche, immer Donnerstags abends hat sich die US Car Gemeinde getroffen, mit wechselnden Lokalitäten, zuletzt glaube ich an der Fähre Langel.
Gruß Harald
Robert
440 Magnum
Beiträge: 3045
Registriert: 2. April 2004, 09:31
Wohnort: Altona, Digga!

Re: Alte Mopar (UScar) Bilder

Beitrag von Robert »

Tolle Stories, Fotos und interessante Vita!
Bild
Benutzeravatar
RM21
440 Magnum
Beiträge: 1356
Registriert: 14. Juni 2015, 10:49
Wohnort: Dresden

Re: Alte Mopar (UScar) Bilder

Beitrag von RM21 »

Was für eine tolle Geschichte :top:
Danke das Du sie hier geheilt hast!!

Gruß Sascha
‘70 Charger R/T FC7...
Yellow Charger
440 Magnum
Beiträge: 1361
Registriert: 10. Februar 2007, 13:57
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Alte Mopar (UScar) Bilder

Beitrag von Yellow Charger »

Sehr kurzweilige Story. :top:
Gruß
1969er Plymouth Road Runner, original triple black, 540 HEMI, 5 Speed TKO 600, Dana 60 mit 4.10 Übersetzung
1962er Plymouth Savoy Station Wagon, 413 Max Wedge, 727, 8 3/4 mit 4.10 Übersetzung
Benutzeravatar
t&c
Trabbi
Beiträge: 129
Registriert: 14. Februar 2018, 08:22
Wohnort: Ichenhausen

Re: Alte Mopar (UScar) Bilder

Beitrag von t&c »

Danke für die Blumen, Leute :grinsebacke:

@Harald

Ja, Köln-Chorweiler und Kaiserslautern ist auch dabei. Nach Kaiserslautern bin ich durch die süddeutschen Army Verbindungen hingekommen. Köln ist nur 150 Km von meinem Dorf weg. Da musste man einfach hin. :lach:

Digitalisieren von alten Fotos hört sich so mörderschwierig an. Ich hab einfach die Bilder bei Tageslicht mit meinem Handy abfotografiert. Sicherlich nicht professionell - aber doch auch ausreichend und schnell gemacht. Macht doch einfach mal selber. ich freue mich auch auf eure Geschichten... :danke:
mit allerbesten Schraubärgrüßen

Roland :kaffe:
THREE HUNDRED
440-SixPack
Beiträge: 4210
Registriert: 26. Januar 2005, 16:59

Re: Alte Mopar (UScar) Bilder

Beitrag von THREE HUNDRED »

Coole Geschichte Roland!
Deinen goldenen GTO hab ich damals auf jeinem ersten US Car Treffen in Königsbrunn gesehen. Und dann in der "Fantastic Car Show"
Später wollte ich ihn hier im Dorf von deinem Nachfolger kaufen, was aber dann nicht geklappt hat. :rolleyes:
Muss noch wo ein Bild haben..

Den goldenen 70er hab ich mir auch mal angeschaut, der war mir damals zu bläßerig unterm Lack. Ging dann an den Panzerbulldog, auch hier.

Super geile Bilder, vor allem die Ponchos! :top:

P.S. einen Toro wüsste ich dir evtl.
Ingo Seibert:

https://m.youtube.com/watch?v=S7l4UVD_HTE

Bild


☝🏻Bald erreicht die Toleranz in Deutschland ein so tiefes Niveau, das die Klugen nicht mehr denken dürfen, da es die Gefühle der Dummen beleidigt !!
bubba-sanetti
Rollator
Beiträge: 6
Registriert: 27. August 2020, 19:44

Re: Alte Mopar (UScar) Bilder

Beitrag von bubba-sanetti »

Hallo,

hier mal paar Fotos von Mopars, die wir von ca. 1985 - 1995 gefahren haben, vielleicht weiss der eine oder andere hier im Forum etwas über den Verbleib dieser Fahrzeuge, würde mich freuen wenn es sie heute noch gibt.

Ein 70er Challenger mit 383er Motor, ca. 1990 verkauft in den Kreis MYK

Bild



Bild

Ein 71er Satellite Sebring mit 318er Motor, verkauft Ende der 1980er Jahre nach Norddeutschland.


Bild





und einen 73 Satellite Sedan, ebenfalls mit 318er Motor in dunkelgrünmetallic und mit weißem Vinyldach, verkauft ca. 1986, ich glaube so etwas war damals in dieser Zeit ziemlich selten ( zum. in der nördlichen Hälfte von Deutschland ) .
Die Autos waren damals meist in der Gegend um Düsseldorf und Köln unterwegs.

Bild

Bild



Morgen stell in noch paar andere rein...
Gruß Harald
FrauAcht
340
Beiträge: 477
Registriert: 11. Juli 2012, 09:13

Re: Alte Mopar (UScar) Bilder

Beitrag von FrauAcht »

Super Bilder ! :gut:

Vielen Dank fürs Einstellen. :danke:

LG Olli
Bild


440 smiles per gallon
Plumcrazy
Lexikon
Beiträge: 11942
Registriert: 19. November 2003, 21:17
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Alte Mopar (UScar) Bilder

Beitrag von Plumcrazy »

bubba-sanetti hat geschrieben: 30. August 2020, 21:25 Hallo,

hier mal paar Fotos von Mopars, die wir von ca. 1985 - 1995 gefahren haben, vielleicht weiss der eine oder andere hier im Forum etwas über den Verbleib dieser Fahrzeuge, würde mich freuen wenn es sie heute noch gibt.

Ein 70er Challenger mit 383er Motor, ca. 1990 verkauft in den Kreis MYK

Bild



Bild

Ein 71er Satellite Sebring mit 318er Motor, verkauft Ende der 1980er Jahre nach Norddeutschland.


Bild





und einen 73 Satellite Sedan, ebenfalls mit 318er Motor in dunkelgrünmetallic und mit weißem Vinyldach, verkauft ca. 1986, ich glaube so etwas war damals in dieser Zeit ziemlich selten ( zum. in der nördlichen Hälfte von Deutschland ) .
Die Autos waren damals meist in der Gegend um Düsseldorf und Köln unterwegs.

Bild

Bild



Morgen stell in noch paar andere rein...
Gruß Harald
70er Challenger: lebte nach MYK seit 1997 viele Jahre in Essen. Bekam einen fixen 440er. Wurde dann 2012 Richtung Rostock verkauft. Seitdem nichts mehr davon gehört. Eigentümer ist angabegemäß Richtung Hamburg umgezogen. Bis 2012 Jahren sah der Chally optisch noch so aus inklusive Felgen.

Der 71er Satellite kostete damals am Ende DM 11.900,--
Habe ich 1988 das erstemal auf einem Treffen in Bochum Wattenscheid auf dem Real Parkplatz gesehen.
Ging nach Bremen. Wurde ein paar Jahre später mit stark ermattetem Lack zurück Richtung Ruhrpott verkauft und gehörte einem Mädel von den Road Kings in Witten. Wurde dann mitte/ende der 90er neu lackiert im gleichen Farbton. In diesem Jahrtausend wurde er nach Kassel verkauft. Habe ihn im Lauf der Jahre ein paarmal mit Kasseler Nummer gesehen, stand die letzten Jahrzehnte auf geschlossenen Centerline Felgen.

Zu dem grünen 73er Satellite fällt mir spontan nichts ein

Gruß

Carsten
Ich mache keine Witze, klar! Auf gar keinen fall einen Witz!
MiGo
Vierzylinder
Beiträge: 214
Registriert: 6. August 2008, 15:06
Wohnort: Hannover

Re: Alte Mopar (UScar) Bilder

Beitrag von MiGo »

Es gibt im Harz einen 73er Satellite Custom (sedan). War ori. dunkelgrün,ist jetzt orange. Innen noch grün, schwarzes neueres Vinyldach War vor ca. 10 Jahren mal beim Haubentauchen. Der Besitzer hatte ihn seit mitte 80er und hatte ihn über die Jahre (für sich) "verbessert"...
Habe ihn danach nicht wieder gesehen
bubba-sanetti
Rollator
Beiträge: 6
Registriert: 27. August 2020, 19:44

Re: Alte Mopar (UScar) Bilder

Beitrag von bubba-sanetti »

Danke für die Info, Jungs

@Carsten

Essen, gut möglich. Hab mal an einer Tankstelle dort einen gesehen, ich dachte auch das er das ist, vor allem mit der Gepäckbrücke auf dem Kofferdeckel, das war ja fast schon ein Alleinstellungsmerkmal, denke ich. Ob er noch die Räder drauf hatte, weiss ich nicht, das waren meine Lieblingsfelgen, Centerline Pro Stock, ich glaube so was heute noch mal zu bekommen, ist fast unmöglich.

Der rote Satellite Sebring, das passt , ich habe ihn für ca. 11 - 12 TDM damals nach Bremen verkauft, später gehörte er einem Steffen oder so, der war aus Witten, das weiss ich weil der damals von uns auch einen alten Pick Up gekauft hat, danach verlor sich die Spur, aber schön das er noch existiert, war immerhin mein Hochzeitsauto :-)

Beide Autos habe ich damals in USA quasi aus Erstbesitz gekauft, und der Satellite war ,ohne Witz, wirklich von einer little old lady, ich habe noch die komplette Mappe mit allen Unterlagen von dem Wagen hier.
Wenn ich an die Kaufpreise von damals denke wird mir ganz komisch, angesichts der Summen die heute dafür bezahlt werden. Ich hatte auch noch andere Fabrikate, wo ich gerne wüßte, ob die noch existieren, aber ich weiss nicht ob man die Bilder hier einfach so einstellen kann, ist ja immerhin ein Mopar Forum. Zumindest meinen alten Mach1 hätte ich gerne wieder bei mir :sniff:


@ Migo

Könnte gut sein, Das Auto wurde von meinem Freund auch Mitte der 80er Jahre verkauft, und so viele von diesem Modell in grünmetallic gabs wohl auch damals hier nicht. Er hatte auch eine grüne Innenausstattung, war komplett original und mit A/C, wenn ich mich recht erinnere war er mal auf irgendeine US Institution hier in Deutschland zugelassen.

Gruß
FrauAcht
340
Beiträge: 477
Registriert: 11. Juli 2012, 09:13

Re: Alte Mopar (UScar) Bilder

Beitrag von FrauAcht »

bubba-sanetti hat geschrieben: 31. August 2020, 21:46 Ich hatte auch noch andere Fabrikate, wo ich gerne wüßte, ob die noch existieren, aber ich weiss nicht ob man die Bilder hier einfach so einstellen kann, ist ja immerhin ein Mopar Forum. Zumindest meinen alten Mach1 hätte ich gerne wieder bei mir :sniff:
-

Bitte unbedingt einstellen. Ist doch der alte mopar ( US Car ) Bilder thread. Hauptsache altes US Blech mit V8. :grin:

Wenn hier einer rumquakt , dann aber :wife:

Ne alles nur Spaß , über weitere Bilder würde ich mich sehr freuen.

LG Olli
Bild


440 smiles per gallon
Benutzeravatar
t&c
Trabbi
Beiträge: 129
Registriert: 14. Februar 2018, 08:22
Wohnort: Ichenhausen

Re: Alte Mopar (UScar) Bilder

Beitrag von t&c »

...aber ich weiss nicht ob man die Bilder hier einfach so einstellen kann, ist ja immerhin ein Mopar Forum
Nee, fänd ich jetzt echt total Kacke, geht gar nich, NO GO... LOL

Mensch, mach doch einfach. Hast ja gelesen (Hoffentlich) was solche Postings für tolle Konversationen erzeugt.
Ich freue mich schon alleine deshalb, das sich noch niemand hier geäußert hat, was für ein Riesendreck ich ihm damals verkauft hab! :grinsebacke:
mit allerbesten Schraubärgrüßen

Roland :kaffe:
Robert
440 Magnum
Beiträge: 3045
Registriert: 2. April 2004, 09:31
Wohnort: Altona, Digga!

Re: Alte Mopar (UScar) Bilder

Beitrag von Robert »

Haut raus die Dinger, auch Fords und Chevys brauchen Liebe. :smile: :top:
Bild
THREE HUNDRED
440-SixPack
Beiträge: 4210
Registriert: 26. Januar 2005, 16:59

Re: Alte Mopar (UScar) Bilder

Beitrag von THREE HUNDRED »

:top: her mit dem alten Glump!
Ingo Seibert:

https://m.youtube.com/watch?v=S7l4UVD_HTE

Bild


☝🏻Bald erreicht die Toleranz in Deutschland ein so tiefes Niveau, das die Klugen nicht mehr denken dürfen, da es die Gefühle der Dummen beleidigt !!
Antworten