Mopar´s in embarrassing situations...

Vids, Pix, Audio, ... ;-)

Moderatoren: mag, lilredridinghood

Antworten
Spilli
Vierzylinder
Beiträge: 216
Registriert: 11. August 2013, 13:14
Wohnort: Sachsen

Re: Mopar´s in embarrassing situations...

Beitrag von Spilli » 23. April 2017, 13:39

Sieht ja Übel aus. Zum Glück nur leicht verletzte....Ist der Wagen denn bekannt?
Lg Sebastian

'70 Dodge Charger R/T, V-Code, 440-6 Pack, 4 Speed, Dana 60

Benutzeravatar
marvin
440 Magnum
Beiträge: 1930
Registriert: 21. Mai 2011, 15:06

Re: Mopar´s in embarrassing situations...

Beitrag von marvin » 23. April 2017, 15:32

Ich denke. dass der - insbesonders in Kombination mit dem Brand im Motorraum - nicht mehr rettbar ist (mit halbwegs vertretbarem Aufwand).
Wird wohl ausgeweidet werden.
'Seems like back in '69 or '70 every small town had a 340 Dart or Duster that was just about the fastest street car around!'

Benutzeravatar
BrotherB
383cui - endlich BB!
Beiträge: 826
Registriert: 7. Oktober 2013, 12:13
Wohnort: Ortenaukreis

Re: Mopar´s in embarrassing situations...

Beitrag von BrotherB » 24. April 2017, 11:40

Ein Albtraum :shock:

Cheers

BB

Benutzeravatar
Bruder K
440 Magnum
Beiträge: 1776
Registriert: 27. Juni 2004, 13:09
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Mopar´s in embarrassing situations...

Beitrag von Bruder K » 27. April 2017, 12:32

Sieht nach Glück im Unglück aus. Die Fahrgastzelle sieht erstaunlich unverletzt aus. Die Insassen hoffentlich auch.

Plumcrazy
Lexikon
Beiträge: 9125
Registriert: 19. November 2003, 21:17
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Mopar´s in embarrassing situations...

Beitrag von Plumcrazy » 27. April 2017, 14:47

marvin hat geschrieben:Ich denke. dass der - insbesonders in Kombination mit dem Brand im Motorraum - nicht mehr rettbar ist (mit halbwegs vertretbarem Aufwand).
Wird wohl ausgeweidet werden.
er wird nicht sterben.

Das heißt zwar nicht das er unbedingt wieder aufgebaut wird, aber niemand schmeißt heute einen 68-70 Charger weg. Im schlechtesten Fall wird er die nächsten 20 jahre als "Projekt" herumgereicht mit nachhaltigem Stillstand.

Es gibt keine Charger 68-70er Charger-Schlachtwagen mehr, es sind quasi alle Projektautos. Da könnte man eine fröhliche Leichenansammlung aus Ebay&co erstellen.

Gruß
Carsten
Ich mache keine Witze, klar! Auf gar keinen fall einen Witz!

Jackson383
440 Magnum
Beiträge: 1901
Registriert: 23. April 2007, 18:28
Wohnort: Eastnfield, Nordfriesland
Kontaktdaten:

Re: Mopar´s in embarrassing situations...

Beitrag von Jackson383 » 27. April 2017, 15:00

Plumcrazy hat geschrieben:
marvin hat geschrieben:Ich denke. dass der - insbesonders in Kombination mit dem Brand im Motorraum - nicht mehr rettbar ist (mit halbwegs vertretbarem Aufwand).
Wird wohl ausgeweidet werden.
er wird nicht sterben.

Das heißt zwar nicht das er unbedingt wieder aufgebaut wird, aber niemand schmeißt heute einen 68-70 Charger weg. Im schlechtesten Fall wird er die nächsten 20 jahre als "Projekt" herumgereicht mit nachhaltigem Stillstand.

Es gibt keine Charger 68-70er Charger-Schlachtwagen mehr, es sind quasi alle Projektautos. Da könnte man eine fröhliche Leichenansammlung aus Ebay&co erstellen.

Gruß
Carsten


im Raum HH steht ne leere chacha karosse rum ........ die könnte man doch super merge´n ............
.... oder das "AMD Frontcrash Set" ordern! Gibts noch nicht wird aber kommen. :happy:
Bild
nicht sachlich argumentieren, gleich persönlich werden

IT´S NOT HOW FAST YOU GO ...
IT`S HOW YOU GO FAST.

Benutzeravatar
BrotherB
383cui - endlich BB!
Beiträge: 826
Registriert: 7. Oktober 2013, 12:13
Wohnort: Ortenaukreis

Re: Mopar´s in embarrassing situations...

Beitrag von BrotherB » 11. Mai 2017, 14:51

Such den Dschardscher :lupe:

Bild

Cheers

BB

Benutzeravatar
DODGER
440 Magnum
Beiträge: 2975
Registriert: 10. September 2006, 10:46
Wohnort: 67...

Re: Mopar´s in embarrassing situations...

Beitrag von DODGER » 22. Mai 2017, 11:40

Schade um den GTX...
The GTX took a bad hit by a drunk driver!
Bild

Benutzeravatar
thore78
340
Beiträge: 499
Registriert: 8. November 2005, 10:58
Wohnort: Weimar

Re: Mopar´s in embarrassing situations...

Beitrag von thore78 » 31. Mai 2017, 14:32

scheisse!!
MfG
Thoralf

Massivly Over Powered And Respected
Bild

Benutzeravatar
300L
340-6
Beiträge: 1051
Registriert: 26. Juni 2015, 20:15
Wohnort: Rheinland

Re: Mopar´s in embarrassing situations...

Beitrag von 300L » 6. Juni 2017, 16:13

Gruß, Jörg

Bild

Benutzeravatar
Tic-Tac
440-SixPack
Beiträge: 3337
Registriert: 1. Juli 2012, 14:35
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Mopar´s in embarrassing situations...

Beitrag von Tic-Tac » 6. Juni 2017, 18:19

Ich glaubs ja nicht, jörg und FB? ;)
Du bist Lustig. Dich töte ich zuletzt.
http://rostpartikel.blogspot.de/

Benutzeravatar
300L
340-6
Beiträge: 1051
Registriert: 26. Juni 2015, 20:15
Wohnort: Rheinland

Re: Mopar´s in embarrassing situations...

Beitrag von 300L » 6. Juni 2017, 18:29

Glaubs lieber nicht! Das sieht nur so aus.
Der Zuckerberg kriegt mich nicht :anonym:
Gruß, Jörg

Bild

Chris-Turbo
Dampfmaschine
Beiträge: 14632
Registriert: 7. Februar 2008, 11:58
Wohnort: Landshut / Uelzen

Re: Mopar´s in embarrassing situations...

Beitrag von Chris-Turbo » 6. Juni 2017, 19:23

Bild
Bild
Beste Grüße, Chris

www.bdrc.de / www.p-s-r.com / FB: Christian Charger

Benutzeravatar
Buschi
last man standing
Beiträge: 9207
Registriert: 21. November 2003, 22:44
Wohnort: Wilhelmshaven, nahe Ostfriesland
Kontaktdaten:

Re: Mopar´s in embarrassing situations...

Beitrag von Buschi » 7. Juni 2017, 12:06

bitter traurig... :frown:

Plumcrazy
Lexikon
Beiträge: 9125
Registriert: 19. November 2003, 21:17
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Mopar´s in embarrassing situations...

Beitrag von Plumcrazy » 14. Juni 2017, 15:48

Ich mache keine Witze, klar! Auf gar keinen fall einen Witz!

Split
318
Beiträge: 384
Registriert: 4. Februar 2008, 12:19
Wohnort: Bremen

Re: Mopar´s in embarrassing situations...

Beitrag von Split » 15. Juni 2017, 16:21

Autsch......

Benutzeravatar
300L
340-6
Beiträge: 1051
Registriert: 26. Juni 2015, 20:15
Wohnort: Rheinland

Re: Mopar´s in embarrassing situations...

Beitrag von 300L » 7. Juli 2017, 13:48

Angeblich A12 Superbee :wink:

Bild
Gruß, Jörg

Bild

Benutzeravatar
Paule030
318
Beiträge: 357
Registriert: 2. Mai 2013, 20:08
Wohnort: Ingolstadt

Re: Mopar´s in embarrassing situations...

Beitrag von Paule030 » 7. Juli 2017, 14:18

Haben se den bei den Ludolfs gefunden? Wurd auch zweit dort mal aufzuräumen
The Whiskey Bar is killing me, and i'm a Whiskey Bar Killer

Benutzeravatar
300L
340-6
Beiträge: 1051
Registriert: 26. Juni 2015, 20:15
Wohnort: Rheinland

Re: Mopar´s in embarrassing situations...

Beitrag von 300L » 7. Juli 2017, 14:40

Genau. Westerwälder Haufenprinzip :lach:
Gruß, Jörg

Bild

Benutzeravatar
pistolgrippp
440
Beiträge: 1135
Registriert: 17. September 2014, 13:40

Re: Mopar´s in embarrassing situations...

Beitrag von pistolgrippp » 17. Juli 2017, 16:00

Dodge-Super-Bee-Wrecked[1].jpg
image[1].jpg
MFk56R0[1].jpg
:hypno: :cry:
Bild

Antworten