Dueppy kein Admin mehr

erste Schritte für Neulinge im Board sowie aktuelle/wichtige Board-Infos
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dueppy
Kaltverformer
Beiträge: 1974
Alter: 35
Registriert: 30. Mai 2005, 06:23
Wohnort: Harsewinkel/GT/OWL
Kontaktdaten:

Dueppy kein Admin mehr

#1 Beitragvon Dueppy » 1. Dezember 2008, 10:32

Moinsen Mopar-Gemeinde!

Nach den jüngsten Entwicklungen sehe ich keine andere Möglichkeit als mein Amt als Administrator in diesem Forum niederzulegen.

Ich sehe es nicht ein meinen Kopf für irgendwelche Streitigkeiten hinzuhalten.
Mittlerweile donnern tagtäglich Abmahnungen und Klageschriften in meinen Postkasten, und das nur weil ich bei der .eu-Domain immernoch als Inhaber eingetragen bin.

Da das Administratoren-Team eine andere Politik verfolgt als ich sehe ich so keine Möglichkeit mehr für eine funktionierende Zusammenarbeit.

Dank an alle für die schöne Zeit die wir in diesem Forum einmal hatten, aber mitterweile ist auch hier nichts mehr wie es war.

Ich bitte Plastus und Konsorten meinen Admin-Status zu entfernen.

Schöne Grüße aus dem arschkalten Harsewinkel,
Christian / Düppy

bonsai-R/T
Rocket
Beiträge: 9173
Registriert: 18. Oktober 2003, 13:00

Re: Dueppy kein Admin mehr

#2 Beitragvon bonsai-R/T » 1. Dezember 2008, 12:38

Dueppy hat geschrieben:Dank an alle für die schöne Zeit die wir in diesem Forum einmal hatten, aber mitterweile ist auch hier nichts mehr wie es war.



Kann dich gut verstehen Düppy, würd mir wohl genauso geh'n an deiner Stelle und mit dem Satz ober hast du (leider) sowas von Recht... :sad:

ich hab' das Forum hier mal geliebt, konnte ne Zeit lang gar nicht ohne sein, aber jetzt les' ich das meiste gar nicht mehr und schreiben tu ich auch nur noch wenig... :roll:


Danke für deinen bisherigen Einsatz Düppy...

Benutzeravatar
wedgehead
Dr. Watson
Beiträge: 1653
Alter: 47
Registriert: 2. September 2006, 18:06
Wohnort: Ulm / Houston

#3 Beitragvon wedgehead » 1. Dezember 2008, 13:07

2 händler versuchen das forum mit zensuren zu belegen, mit massiven drohungen innerhalb von 2 wochen... das ist in der tat heftig. zum glück sind die nicht schon vor 2 jahren auf das forum gestossen als hier noch der damalige harte kern unvoreingenommen geposted hatte... dann wärst du jetz wohl schon im knast.

es gibt jetzt 3 mögliche optionen,

1. wir beugen uns den zensurvorstellungen, platzieren ev noch free banner von denen zur besänftigung. wir besprechen hier keine fahrzeugangebote mehr aus dem internet oder fragen vorher den anbieter schriftlich um erlaubnis

2. wir legen das forum auf einen chinesischen server, dann hast du keine arbeit mit den zensuren mehr, das übernimmt dann automatisch der staat.

3. wir lassen uns keine komerziellen interessen und zensuren aufzwingen setzen uns zur wehr und bleiben frei :keule:

und ich persönlich bin dafür leute die hier nicht die community schätzen sondern mit abmahnungen marketing betreiben und mit 1 positng was verkaufen wollen gehören gesperrt! - halten wir uns den stall sauber :banned:
Bild

Robert
440 Magnum
Beiträge: 2366
Registriert: 2. April 2004, 09:31
Wohnort: Altona, Digga!

#4 Beitragvon Robert » 1. Dezember 2008, 13:25

wedgehead hat geschrieben:es gibt jetzt 3 mögliche optionen,...

wenn ihr wollt, dass die user über die option entscheiden, dann müsstet ihr mal damit rausrücken, wer wen abmahnt und warum. nur so kann man doch überhaupt urteilen, welcher kurs weitergefahren wird.

wenn ihr nicht wollt, dass die user wissen worum es konkret geht und wer jetzt eigentlich der buh-mann ist (der besagte überempfindliche händler oder doch eher ein rufmord-betreibender user), dann muss der abgemahnte entscheiden. ganz einfach irgendwie...
Bild

Benutzeravatar
Queristmehr
Kettcar
Beiträge: 38
Alter: 37
Registriert: 25. Mai 2007, 13:10
Wohnort: Dierdorf/Westerwald
Kontaktdaten:

#5 Beitragvon Queristmehr » 1. Dezember 2008, 14:14

keine ahnung was da genau läuft und gelaufen ist......
will ich auch im detail gar nicht wissen....

wie wäre es wenn man einfach einen internen bereich macht wo nicht jeder lesen kann da kann man ja den ganzen verkaufe kram reinpacken und man schaut sich die user eine weile im fourm an. da hat man schnell raus wer da rein gehöprt und wer nicht. und da da nicht jeder lesen kann hat sich so manches problem gelöst! haben wir bei uns im fürum auch so gemacht da gibts bereich die sieht nicht jeder und gut ist.
nur mal als idee. und so sind die 1post wonder/looser wech :grin:

und die meisten kennen sich doch eh hier so dass es eigentlich keine probleme geben sollte oder?

so denn just my 2 cents
BildBild

Hui Wäller!

Benutzeravatar
plastus
426 HEMI
Beiträge: 4694
Alter: 38
Registriert: 21. September 2004, 14:26
Wohnort: im Süden der Republik
Kontaktdaten:

#6 Beitragvon plastus » 1. Dezember 2008, 14:16

@ queristmehr: hatten wir, da liefen die user sturm gegen...

@ robert: wieso brauchen wir immer nen buhmann?

Benutzeravatar
Jens
440-SixPack
Beiträge: 3949
Alter: 47
Registriert: 25. März 2004, 14:13
Wohnort: Ebsdorfergrund (Hessen)
Kontaktdaten:

#7 Beitragvon Jens » 1. Dezember 2008, 14:44

wedgehead hat geschrieben:2 händler versuchen das forum mit zensuren zu belegen, mit massiven drohungen innerhalb von 2 wochen... das ist in der tat heftig. zum glück sind die nicht schon vor 2 jahren auf das forum gestossen als hier noch der damalige harte kern unvoreingenommen geposted hatte... dann wärst du jetz wohl schon im knast.

es gibt jetzt 3 mögliche optionen,

1. wir beugen uns den zensurvorstellungen, platzieren ev noch free banner von denen zur besänftigung. wir besprechen hier keine fahrzeugangebote mehr aus dem internet oder fragen vorher den anbieter schriftlich um erlaubnis

2. wir legen das forum auf einen chinesischen server, dann hast du keine arbeit mit den zensuren mehr, das übernimmt dann automatisch der staat.

3. wir lassen uns keine komerziellen interessen und zensuren aufzwingen setzen uns zur wehr und bleiben frei :keule:

und ich persönlich bin dafür leute die hier nicht die community schätzen sondern mit abmahnungen marketing betreiben und mit 1 positng was verkaufen wollen gehören gesperrt! - halten wir uns den stall sauber :banned:


Von mir aus ganz klar 3.)!!!

Ich versteh nur irgendwie nicht das Problem. Wie kann ein Händler ein öffentliches Forum mit Zensur belegen. Wir leben in einem Land der freien Meinungsäußerung. So lange niemand beleidigt wird, o.ä und keine Unwahrheiten erzählt werden, kann ich meine Meinung sagen. Und wenn ein Händler nichts taugt oder schlechte Fahrzeuge verkauft oder betrügt, dann werde ich das auch weiterhin sagen. Wenn Händler X zu hohe Preise hat und Händler Y zu lange Lieferzeiten, dann werde ich das auch weiterhin sagen.

Wenn das so einfach wäre mit der Zensur, dann wäre die Stiftung Warentest, o.ä. schon lange verklagt. :roll:

Unglaublich!!!
"If you don't have a clutch...you don't have much!"

Bild

Robert
440 Magnum
Beiträge: 2366
Registriert: 2. April 2004, 09:31
Wohnort: Altona, Digga!

#8 Beitragvon Robert » 1. Dezember 2008, 14:46

ich und alle user bräuchten einen buh-mann um zu wissen, wo die grenze ist. kenne mich nicht aus in der internet-rechtssprechung und wüsste gerne, wer jetzt eigentlich einen fehler begangen hat oder ob mit kanonen auf spatzen geschossen wird.
nur über aufklärung könnt ihr solche vorfälle zukünftig vermeiden. wenn ihr nicht wollt, dass die user darüber genau bescheid wissen, müsst ihr halt 24/7 mitlesen und ggfs. editieren. dann bitte aber auch kommentarlos den kompletten thread löschen und nicht nur sperren, um nachträglich wilde spekulationen zu vermeiden
Bild

Benutzeravatar
plastus
426 HEMI
Beiträge: 4694
Alter: 38
Registriert: 21. September 2004, 14:26
Wohnort: im Süden der Republik
Kontaktdaten:

#9 Beitragvon plastus » 1. Dezember 2008, 15:12

also in meinen augen -ganz persönlich, und das sag ich nciht zum ersten mal- liegt die grenze nicht erst da, wo die strafbarkeit beginnt, sondern schon vorher.

die grenzen der höflcihkeit und des "normalen" miteinanders sind doch eigentlcih sehr sinnvolle grenzen!? und wenn da mal versehentlich einer drüber rausschießt ist man normalerweise immernoch sehr sehr sehr weit von der strafbarkeit entfernt...!!! aber leider gibts halt immer wieder mal wen, der diese grenzen in welcher form auch immer massiv überschreitet.

und muß ich jetzt jemandem erklären daß ein "du wichser!" ne beleidigung ist? das war eine gegen die man hätte vorgehen können, aber da ich der beleidigte war kann cih euch sagen, daß wir deswegen kein problem haben...

machts einfach wie im echten leben: wenn ihr euch kennt, und unter 4 augen (per pn zum beispiel) machts wie ihr wollt. wenn ihr euch nciht kennt, lernt euch erst kennen bevor ihr euch beschimpft, oder bleibt sachlich und neutral, eben so wie ihrs auf der straße in der fußgängerzone auch macht, wenn ihr nach dem weg gefragt werdet... :roll:



wenn sich alle user an diese eigentlcih belanglosen rahmenbedingungen halten würden bräuchten wir nicht 24/7 mitzulesen, sondern es würde reichen ab und an ein anti-hacking-update zu machen....


das wichtigste steht ja auch schon auf der startseite zb beim smalltalk wo am meisten "ok" ist:
Smalltalk & Funny Stuff
Alles ist erlaubt, jedoch keine pornografischen Darstellungen, Beleidigungen, usw.


denke die grenzen sind nicht sooo schwer zu erkennen, fragt euren bauch....!


ich stehe nicht so auf buhmänner, bauernopfer etc.
wenn ich euch jetzt einen auf dem silbertablett präsentieren würde stünde meine integrität mir selbst gegenüber genauso in frage, wie wenn ich irgendwem der mich danach fragt eure userdaten geben würde weil er ein mehr oder weniger berechtigtes interesse daran zu haben vorgibt. und bitte werdet jetzt nicht jedem neuling im forum gegenüber mißtrauisch!! ebenso wie ich euch nur bitten kann die meinungen dritter nciht unhinterfragt zu übernehmen. macht euch doch einfach von allem und jedem ein ganz eigenes bild!! jeder hat menschenkenntniss genug um sich davon besser leiten zu lassen, als von irgendwelchen "der hat aber gesagt du warst es"-geschichten.. jeder hat im kindergarten mal stille post gespielt oder? sowas hilft selten bei der wahrheitsfindung..!
Zuletzt geändert von plastus am 1. Dezember 2008, 15:18, insgesamt 1-mal geändert.

Chris-Turbo
Dampfmaschine
Beiträge: 14316
Alter: 44
Registriert: 7. Februar 2008, 11:58
Wohnort: Landshut / Uelzen

#10 Beitragvon Chris-Turbo » 1. Dezember 2008, 15:14

So sollte es sein.
Schnell ist man auch bei Verleumdungen.
Beste Grüße, Chris

www.bdrc.de / www.p-s-r.com / FB: Christian Charger

Benutzeravatar
Jens
440-SixPack
Beiträge: 3949
Alter: 47
Registriert: 25. März 2004, 14:13
Wohnort: Ebsdorfergrund (Hessen)
Kontaktdaten:

#11 Beitragvon Jens » 1. Dezember 2008, 16:04

plastus hat geschrieben:also in meinen augen -ganz persönlich, und das sag ich nciht zum ersten mal- liegt die grenze nicht erst da, wo die strafbarkeit beginnt, sondern schon vorher.

die grenzen der höflcihkeit und des "normalen" miteinanders sind doch eigentlcih sehr sinnvolle grenzen!? und wenn da mal versehentlich einer drüber rausschießt ist man normalerweise immernoch sehr sehr sehr weit von der strafbarkeit entfernt...!!! aber leider gibts halt immer wieder mal wen, der diese grenzen in welcher form auch immer massiv überschreitet.

und muß ich jetzt jemandem erklären daß ein "du wichser!" ne beleidigung ist? das war eine gegen die man hätte vorgehen können, aber da ich der beleidigte war kann cih euch sagen, daß wir deswegen kein problem haben...

machts einfach wie im echten leben: wenn ihr euch kennt, und unter 4 augen (per pn zum beispiel) machts wie ihr wollt. wenn ihr euch nciht kennt, lernt euch erst kennen bevor ihr euch beschimpft, oder bleibt sachlich und neutral, eben so wie ihrs auf der straße in der fußgängerzone auch macht, wenn ihr nach dem weg gefragt werdet... :roll:



wenn sich alle user an diese eigentlcih belanglosen rahmenbedingungen halten würden bräuchten wir nicht 24/7 mitzulesen, sondern es würde reichen ab und an ein anti-hacking-update zu machen....


das wichtigste steht ja auch schon auf der startseite zb beim smalltalk wo am meisten "ok" ist:
Smalltalk & Funny Stuff
Alles ist erlaubt, jedoch keine pornografischen Darstellungen, Beleidigungen, usw.


denke die grenzen sind nicht sooo schwer zu erkennen, fragt euren bauch....!


ich stehe nicht so auf buhmänner, bauernopfer etc.
wenn ich euch jetzt einen auf dem silbertablett präsentieren würde stünde meine integrität mir selbst gegenüber genauso in frage, wie wenn ich irgendwem der mich danach fragt eure userdaten geben würde weil er ein mehr oder weniger berechtigtes interesse daran zu haben vorgibt. und bitte werdet jetzt nicht jedem neuling im forum gegenüber mißtrauisch!! ebenso wie ich euch nur bitten kann die meinungen dritter nciht unhinterfragt zu übernehmen. macht euch doch einfach von allem und jedem ein ganz eigenes bild!! jeder hat menschenkenntniss genug um sich davon besser leiten zu lassen, als von irgendwelchen "der hat aber gesagt du warst es"-geschichten.. jeder hat im kindergarten mal stille post gespielt oder? sowas hilft selten bei der wahrheitsfindung..!


Ist ja alles schön und gut, aber was hat das jetzt alles mit besagten Händlern zu tun? Geht es hier um persönliche Beleidigung, oder um geschäftsschädigende Aussagen? Ich würde nur gerne mal verstehn, um was es hier überhaupt genau geht. :wink:
"If you don't have a clutch...you don't have much!"

Bild

Benutzeravatar
plastus
426 HEMI
Beiträge: 4694
Alter: 38
Registriert: 21. September 2004, 14:26
Wohnort: im Süden der Republik
Kontaktdaten:

#12 Beitragvon plastus » 1. Dezember 2008, 16:39

es geht um nichts anderes, als daß man, wenn man ein öffentlcihes forum betreibt damit seinen kopf hinhält, und daß ab einer gewissen größe dies auch immer mehr menschen wahrnehmen werden.

weiterhin geht es darum, daß nutzer eines forums sich daher an gewisse elementare regeln halten sollten, daß dies nie alle tun ist klar, diesen teil des risikos gehen wir betreiber ja auch bewußt ein.

aber es sollte einfach nicht zuviel sein, sprich, etwas mehr allgemeine eigenverantwortung wäre schön, dann hätten wir es ruhiger und im osten hätten wir blühende wiesen..

Benutzeravatar
RDR838
440 Magnum
Beiträge: 2154
Registriert: 16. Januar 2006, 13:47
Wohnort: NDS

#13 Beitragvon RDR838 » 1. Dezember 2008, 17:22

plastus hat geschrieben:es geht um nichts anderes, als daß man, wenn man ein öffentlcihes forum betreibt damit seinen kopf hinhält...


Um das zu präzisieren: Ein Forenbetreiber kann für den Inhalt der Postings verantwortlich gemacht werden, denn er 'veröffentlicht' die Informationen (also die Postings) auf der von ihm betriebenen Plattform.

Um also ganz sicher zu gehen müsste nicht nur 24/7 mitgelesen werden, sondern jeder Beitrag vom Verantwortlichen erst freigegeben werden. Dass das unsinnig ist, ist ganz klar, die Geschichte ist zu groß dafür.

Also funktioniert das ganze nur, wenn Regeln eingehalten und vor allem akzeptiert werden. Es ist vor diesem Hintergrund unsinnig immer wieder die "Freie Meinungsäußerung" zu fordern und die Administratoren und Moderatoren zu beschimpfen.
MOPAR Spring Fling Stade
Bild
Join the Noise Pollution Revolution!

Benutzeravatar
Torstinator
360
Beiträge: 602
Alter: 51
Registriert: 31. Oktober 2006, 15:03
Wohnort: Frankfurt/M.

#14 Beitragvon Torstinator » 1. Dezember 2008, 17:34

Und wie beschimpft man einen Admin richtig? Ich meine, wenn er es verdient hat.

:mrgreen:
Die Wünsche des Mannes sind unten tastbar!

Benutzeravatar
plastus
426 HEMI
Beiträge: 4694
Alter: 38
Registriert: 21. September 2004, 14:26
Wohnort: im Süden der Republik
Kontaktdaten:

#15 Beitragvon plastus » 1. Dezember 2008, 17:41

der admin ist dran gewöhnt, da ists egal...

Benutzeravatar
RDR838
440 Magnum
Beiträge: 2154
Registriert: 16. Januar 2006, 13:47
Wohnort: NDS

#16 Beitragvon RDR838 » 1. Dezember 2008, 17:43

RDR838 hat geschrieben:Es ist vor diesem Hintergrund unsinnig [...] die Administratoren und Moderatoren zu beschimpfen.



Torstinator hat geschrieben:Und wie beschimpft man einen Admin richtig? Ich meine, wenn er es verdient hat.

:mrgreen:


Na vor anderem Hintergrund! Ganz einfach :mrgreen:
MOPAR Spring Fling Stade
Bild
Join the Noise Pollution Revolution!

Benutzeravatar
Jens
440-SixPack
Beiträge: 3949
Alter: 47
Registriert: 25. März 2004, 14:13
Wohnort: Ebsdorfergrund (Hessen)
Kontaktdaten:

#17 Beitragvon Jens » 1. Dezember 2008, 18:17

RDR838 hat geschrieben:
plastus hat geschrieben:es geht um nichts anderes, als daß man, wenn man ein öffentlcihes forum betreibt damit seinen kopf hinhält...


Um das zu präzisieren: Ein Forenbetreiber kann für den Inhalt der Postings verantwortlich gemacht werden, denn er 'veröffentlicht' die Informationen (also die Postings) auf der von ihm betriebenen Plattform.

Um also ganz sicher zu gehen müsste nicht nur 24/7 mitgelesen werden, sondern jeder Beitrag vom Verantwortlichen erst freigegeben werden. Dass das unsinnig ist, ist ganz klar, die Geschichte ist zu groß dafür.

Also funktioniert das ganze nur, wenn Regeln eingehalten und vor allem akzeptiert werden. Es ist vor diesem Hintergrund unsinnig immer wieder die "Freie Meinungsäußerung" zu fordern und die Administratoren und Moderatoren zu beschimpfen.


Das eine schließt das andere aber nicht aus! :wink:
"If you don't have a clutch...you don't have much!"

Bild

Benutzeravatar
Buschi
last man standing
Beiträge: 9021
Alter: 50
Registriert: 21. November 2003, 22:44
Wohnort: Wilhelmshaven, nahe Ostfriesland
Kontaktdaten:

#18 Beitragvon Buschi » 1. Dezember 2008, 18:38

Jens hat geschrieben:
RDR838 hat geschrieben:
plastus hat geschrieben:es geht um nichts anderes, als daß man, wenn man ein öffentlcihes forum betreibt damit seinen kopf hinhält...


Um das zu präzisieren: Ein Forenbetreiber kann für den Inhalt der Postings verantwortlich gemacht werden, denn er 'veröffentlicht' die Informationen (also die Postings) auf der von ihm betriebenen Plattform.

Um also ganz sicher zu gehen müsste nicht nur 24/7 mitgelesen werden, sondern jeder Beitrag vom Verantwortlichen erst freigegeben werden. Dass das unsinnig ist, ist ganz klar, die Geschichte ist zu groß dafür.

Also funktioniert das ganze nur, wenn Regeln eingehalten und vor allem akzeptiert werden. Es ist vor diesem Hintergrund unsinnig immer wieder die "Freie Meinungsäußerung" zu fordern und die Administratoren und Moderatoren zu beschimpfen.


Das eine schließt das andere aber nicht aus! :wink:
aber der eine vielleicht den anderen... :wink:

Benutzeravatar
drehstab
440-SixPack
Beiträge: 3640
Registriert: 12. August 2003, 18:55
Wohnort: BERLIN

#19 Beitragvon drehstab » 1. Dezember 2008, 22:28

hört sich ja an als ob min. 10 abmahnungen am tag eintreffen.

mich würd echt mal so ein schreiben interressieren.

würd gerne mal so ein wisch lesen dürfen.( mit absender)



ich denke, es geht hier nur um eine person die sich hier in letzter zeit beleidigt gefühlt hat und die macht sich wohl recht lächerlich mit irgendwelchen androhungen.

scan mal ein die scheisse :wink:
Bild
Bild

Benutzeravatar
plastus
426 HEMI
Beiträge: 4694
Alter: 38
Registriert: 21. September 2004, 14:26
Wohnort: im Süden der Republik
Kontaktdaten:

#20 Beitragvon plastus » 1. Dezember 2008, 22:51

drehstab hat geschrieben:hört sich ja an als ob min. 10 abmahnungen am tag eintreffen.

mich würd echt mal so ein schreiben interressieren.

würd gerne mal so ein wisch lesen dürfen.( mit absender)
scan mal ein die scheisse
:wink:


=>
plastus hat geschrieben: wieso brauchen wir immer nen buhmann?

plastus hat geschrieben:
ich stehe nicht so auf buhmänner, bauernopfer etc.
wenn ich euch jetzt einen auf dem silbertablett präsentieren würde stünde meine integrität mir selbst gegenüber genauso in frage, wie wenn ich irgendwem der mich danach fragt eure userdaten geben würde weil er ein mehr oder weniger berechtigtes interesse daran zu haben vorgibt. und bitte werdet jetzt nicht jedem neuling im forum gegenüber mißtrauisch!! ebenso wie ich euch nur bitten kann die meinungen dritter nciht unhinterfragt zu übernehmen. macht euch doch einfach von allem und jedem ein ganz eigenes bild!! jeder hat menschenkenntniss genug um sich davon besser leiten zu lassen, als von irgendwelchen "der hat aber gesagt du warst es"-geschichten.. jeder hat im kindergarten mal stille post gespielt oder? sowas hilft selten bei der wahrheitsfindung..!





drehstab hat geschrieben:ich denke, es geht hier nur um eine person die sich hier in letzter zeit beleidigt gefühlt hat und die macht sich wohl recht lächerlich mit irgendwelchen androhungen.


=>
1. du irrst.
2.
plastus hat geschrieben:aber zum thema: nein, ich werde nichts weiter zu diesem thema veröffentlcihen, alle mods/admins habe nen aktuellen und detaillierten stand. [das sollte genügen]










im ergebnis könnte ich also alles was sagenswert wäre kaum schöner formulieren als rdr838 es getan hat:
RDR838 hat geschrieben:
plastus hat geschrieben:es geht um nichts anderes, als daß man, wenn man ein öffentlcihes forum betreibt damit seinen kopf hinhält...


Um das zu präzisieren: Ein Forenbetreiber kann für den Inhalt der Postings verantwortlich gemacht werden, denn er 'veröffentlicht' die Informationen (also die Postings) auf der von ihm betriebenen Plattform.

Um also ganz sicher zu gehen müsste nicht nur 24/7 mitgelesen werden, sondern jeder Beitrag vom Verantwortlichen erst freigegeben werden. Dass das unsinnig ist, ist ganz klar, die Geschichte ist zu groß dafür.

Also funktioniert das ganze nur, wenn Regeln eingehalten und vor allem akzeptiert werden. Es ist vor diesem Hintergrund unsinnig immer wieder die "Freie Meinungsäußerung" zu fordern und die Administratoren und Moderatoren zu beschimpfen.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste