Batterie Disconnect Switch / Kill Switch

Moderator: Robert

Nachricht
Autor
DennisDude
440 Magnum
Beiträge: 3119
Alter: 42
Registriert: 1. Oktober 2004, 19:20
Wohnort: Hamburch

Batterie Disconnect Switch / Kill Switch

#1 Beitragvon DennisDude » 24. Juni 2014, 14:08

wo und wie habt ihr eure verbaut? will mir ungerne löcher ins metall bohren. bilder wären schön :smile:

danke!
dennis
owner of one of two krawallbuden

Benutzeravatar
lilredridinghood
426 HEMI
Beiträge: 5669
Alter: 45
Registriert: 23. Oktober 2005, 18:35
Wohnort: früher middle of nowhere 86720, jetzt noch mehr nowhere > 37627

#2 Beitragvon lilredridinghood » 24. Juni 2014, 15:01

kannst auch durch´s Rücklicht bohren

Bild

sorry - konnte nicht wiederstehen

Buschi hat glaub ich ne Lösung mit nem Stift zum Rausziehen, der dann unterbricht
ciao
Timo

Man spricht nicht über Benzinverbrauch - den hat man.....

CU in Hell

klick for burnout

Benutzeravatar
v8superstocker
440 Magnum
Beiträge: 1701
Alter: 43
Registriert: 10. April 2006, 16:51
Wohnort: zuhause

#3 Beitragvon v8superstocker » 24. Juni 2014, 21:13

Um ein Loch wirst du nicht rum kommen Dennis,es sei denn du nimmst nen WLan Killschalter. :grin:
Davon ab sind die Stellen wo du ihn anbringen musst vorgeschrieben. (Falls das was offizielles geben soll)
Bitburg 12,10 voll eingeräumtes Auto Ladersetup ohne Lader Verdichtung 8,6:1 SB deutlich unter 400cui 3,55er Achse no Slicks
BildBild

DennisDude
440 Magnum
Beiträge: 3119
Alter: 42
Registriert: 1. Oktober 2004, 19:20
Wohnort: Hamburch

#4 Beitragvon DennisDude » 25. Juni 2014, 06:45

WLAN Kill Switch, geil! :grin:

@Timo: Danke für die Bilder. Ich hatte mir nun gedacht, dass ich einen Bowdenzug durch
eines der Löcher im Bodenblech verlege und den Schalter hinten an der Stoßstange anbringe.

oder halt sowas und dann ein loch wo reinbohren :sad:
http://www.summitracing.com/int/parts/sum-830051/overview/
owner of one of two krawallbuden

Benutzeravatar
steed
Rollator
Beiträge: 4
Alter: 48
Registriert: 28. März 2009, 15:00
Wohnort: Hamburg

#5 Beitragvon steed » 25. Juni 2014, 10:25

DennisDude hat geschrieben:WLAN Kill Switch, geil! :grin:

@Timo: Danke für die Bilder. Ich hatte mir nun gedacht, dass ich einen Bowdenzug durch
eines der Löcher im Bodenblech verlege und den Schalter hinten an der Stoßstange anbringe.

oder halt sowas und dann ein loch wo reinbohren :sad:
http://www.summitracing.com/int/parts/sum-830051/overview/


Hej Dennis du Krümmer,

der Killswitch mit 2 Kontakten (1x Schliesser) wird bei Dir nicht killen, da die Lichtmaschine eine eigene Stromquelle erzeugt. Du benötigst einen Schliesser für die Unterbrechung des Batterie Stromkreises und einen Schliesser für die Unterbrechung des Lichtmaschinen Stromkreises. Ansonsten bleibt der Motor beim "killen" weiter in Betrieb. :-). Aber ich denke, daß ist bei 90% aller Fahrzeuge mit Lichtmaschine der Fall.

Deswegen einfach diesen hier nehmen...ist am einfachsten:

http://www.summitracing.com/parts/mor-74101/overview/



2 cents out of Buxtehude.
"america is the only country that went from barbarism to decadence without any civilization in between." oscar wilde

DennisDude
440 Magnum
Beiträge: 3119
Alter: 42
Registriert: 1. Oktober 2004, 19:20
Wohnort: Hamburch

#6 Beitragvon DennisDude » 25. Juni 2014, 10:38

Carl du Chevy Treter :grin:
Danke für die Info! Dann werde ich mir so ein Teil mal ordern und ein Loch in den Bumper bohren.
Baust Du mir den dann ein? :tongue:
owner of one of two krawallbuden

Robert
440 Magnum
Beiträge: 2237
Registriert: 2. April 2004, 09:31
Wohnort: Altona, Digga!

#7 Beitragvon Robert » 25. Juni 2014, 12:06

Dennis du Mongo, so'n Ding hab ich noch! Sogar inkl. des Lochs in der Stoßstange, das du für einen kleinen Obolus zusätzlich erwerben könntest...

Benutzeravatar
muskote
426 HEMI
Beiträge: 4512
Registriert: 5. Dezember 2005, 19:48
Wohnort: DickesB

#8 Beitragvon muskote » 25. Juni 2014, 12:53

Robert hat geschrieben:Dennis du Mongo...


Endlich mal eine fachlich fundierte Aussage aus dem Hamburger Raum....

:lol: :lol: :lol:
Bild
1973 Dodge D100 Adventurer SE, 360, 727, 8 3/4, 3.23:1, 131" wb
1973 Dodge Dart Swinger, 318, 904, 7 1/4, 2.76:1
1975 Dodge Ramcharger SE, 360, 727, 8 1/4, 3.55:1 (just revitalized)

DennisDude
440 Magnum
Beiträge: 3119
Alter: 42
Registriert: 1. Oktober 2004, 19:20
Wohnort: Hamburch

#9 Beitragvon DennisDude » 25. Juni 2014, 14:20

Robert hat geschrieben:Dennis du Mongo, so'n Ding hab ich noch! Sogar inkl. des Lochs in der Stoßstange, das du für einen kleinen Obolus zusätzlich erwerben könntest...


rooobääääärt, den nehme ich. wie soll ich es dieses mal abarbeiten? :grin:
und reicht das loch für private zwecke oder muss ich weiterhin travel pussy abonnieren?
owner of one of two krawallbuden

Robert
440 Magnum
Beiträge: 2237
Registriert: 2. April 2004, 09:31
Wohnort: Altona, Digga!

#10 Beitragvon Robert » 25. Juni 2014, 14:36

DennisDude hat geschrieben:
Robert hat geschrieben:Dennis du Mongo, so'n Ding hab ich noch! Sogar inkl. des Lochs in der Stoßstange, das du für einen kleinen Obolus zusätzlich erwerben könntest...


rooobääääärt, den nehme ich. wie soll ich es dieses mal abarbeiten? :grin:
und reicht das loch für private zwecke oder muss ich weiterhin travel pussy abonnieren?

Bin heute Abend in der Halle und suche mal raus... Tausche gegen gut eingerittenen und strammen BB Fuel Pump Rod!
Mmmh, Loch ist so M12 - mit dick Vaseline sollte es easy passen.
Apropos, frag mal deine scharfe Madam, ob wir am WE bisschen totes Gemüse grillen?

Benutzeravatar
Buschi
last man standing
Beiträge: 8844
Alter: 50
Registriert: 21. November 2003, 22:44
Wohnort: Wilhelmshaven, nahe Ostfriesland
Kontaktdaten:

#11 Beitragvon Buschi » 25. Juni 2014, 16:31

ich bin durch ein entwässerungsloch in der reserveradmulde. Habe allerdings nen Kunststoff schlüsselschalter genommen. Dann per Seilzug verlängert zur Stossstange für "easy access".... Hat sich soweit beim "klassenfreien" fahren niemand beschwert.

DennisDude
440 Magnum
Beiträge: 3119
Alter: 42
Registriert: 1. Oktober 2004, 19:20
Wohnort: Hamburch

#12 Beitragvon DennisDude » 26. Juni 2014, 21:03

das wäre ja das teil, was steed verlinkt hatte, und was roooobäääärt noch rumliegen hat.
danke fürn auszug! :gut:
owner of one of two krawallbuden

Benutzeravatar
Buschi
last man standing
Beiträge: 8844
Alter: 50
Registriert: 21. November 2003, 22:44
Wohnort: Wilhelmshaven, nahe Ostfriesland
Kontaktdaten:

#13 Beitragvon Buschi » 27. Juni 2014, 12:19

wenn ich das so lese braucht man für street legal überhaupt keinen Schalter?
http://www.dhra.nl/Reglementen/SLD_2012_DE.pdf

jade race schreibt den Schalter vor aber nicht welchen

http://www.jade-race.de/?page_id=333&lang=en

mit Burners variante machste alles richtig, bohrst allerdings ein loch inne Karre

Benutzeravatar
v8superstocker
440 Magnum
Beiträge: 1701
Alter: 43
Registriert: 10. April 2006, 16:51
Wohnort: zuhause

#14 Beitragvon v8superstocker » 12. Juli 2014, 11:16

Müsste auch noch so ein Ding aus Metall haben. Kann ich mit nach Jade bringen.
Bitburg 12,10 voll eingeräumtes Auto Ladersetup ohne Lader Verdichtung 8,6:1 SB deutlich unter 400cui 3,55er Achse no Slicks

BildBild


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast