DHRA Regeln bzgl. Batterie im Kofferraum

Moderator: Robert

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
rusty
383cui - endlich BB!
Beiträge: 855
Registriert: 21. Mai 2007, 15:04
Wohnort: Stubben
Kontaktdaten:

#21 Beitragvon rusty » 10. März 2014, 14:32

Können die mal ihr Kack-Regelwerk an die Nachkriegszeit anpassen? :grin:
owner of the other of two krawallbuden
Bild

- Ziel ist es, möglichst laut von A nach A zu kommen -

- "Radio?!? Ich hab da vorne 8 kleine Freunde, die machen ganz ausgezeichnet Musik!!!" -

DennisDude
440 Magnum
Beiträge: 3136
Alter: 43
Registriert: 1. Oktober 2004, 19:20
Wohnort: Hamburch

#22 Beitragvon DennisDude » 10. März 2014, 14:46

rusty hat geschrieben:Können die mal ihr Kack-Regelwerk an die Nachkriegszeit anpassen? :grin:


und nicht von babelfisch übersetzt :grin:
lass die tage mal wegen hopen telefonieren.
mein schwägerin hat 8 km eine tanke mit werkstattplätzen und garagen :smile:
im fall der fälle müssen die kisten nicht sofort bis hamburg :mrgreen:
owner of one of two krawallbuden

Benutzeravatar
lilredridinghood
426 HEMI
Beiträge: 6177
Alter: 46
Registriert: 23. Oktober 2005, 18:35
Wohnort: früher middle of nowhere 86720, jetzt noch mehr nowhere > 37627

#23 Beitragvon lilredridinghood » 10. März 2014, 15:07

DennisDude hat geschrieben:
Buschi hat geschrieben:
Beispiel. Mein Benzindruckregler muss 12cm vom der Spritzwand entfernt sein. Ich habe nur 5 cm.... :wink: war ein noch geduldeter mangel für diese veranstaltung. Habe ja auch kein schnelles Auto.


wo steht das? ich finde das im regelwerk nicht? möchte meinen regler umsetzen, an die wand.

zur batterie noch mal: das entlüftungsrohr kommt wohl daher, dass die batterien früher
selbst gewartet werden konnten. man musste ab und an wasser nachgiesen. es verDAMPFte also was.
bei neuen, die wartungsfrei sind, dampft auch nix. ergo wäre eine entlüftung komplett sinnfrei.


diesen Batterietyp gibt es immer noch - hab z.B. so eine auch noch rumstehen/liegen - von daher immer noch up-to-date :grin:
ciao
Timo

Man spricht nicht über Benzinverbrauch - den hat man.....

CU in Hell

klick for burnout

DennisDude
440 Magnum
Beiträge: 3136
Alter: 43
Registriert: 1. Oktober 2004, 19:20
Wohnort: Hamburch

#24 Beitragvon DennisDude » 10. März 2014, 16:13

du fährst ja auch noch mit eisenköpfen :grin: :wink:
owner of one of two krawallbuden

Benutzeravatar
lilredridinghood
426 HEMI
Beiträge: 6177
Alter: 46
Registriert: 23. Oktober 2005, 18:35
Wohnort: früher middle of nowhere 86720, jetzt noch mehr nowhere > 37627

#25 Beitragvon lilredridinghood » 10. März 2014, 16:24

DennisDude hat geschrieben:du fährst ja auch noch mit eisenköpfen :grin: :wink:


jau - stimmt :lol:
ciao
Timo

Man spricht nicht über Benzinverbrauch - den hat man.....

CU in Hell

klick for burnout

the32hotrod
383cui - endlich BB!
Beiträge: 799
Alter: 45
Registriert: 30. September 2008, 15:33
Wohnort: SFA

#26 Beitragvon the32hotrod » 10. März 2014, 21:54

rusty hat geschrieben:Können die mal ihr Kack-Regelwerk an die Nachkriegszeit anpassen? :grin:


Wozu? Du fährst ja eh immer in den Urlaub..... :grin:
Support your local El Cheapo.

My Drinking-Team has a Race-Problem.

Benutzeravatar
Buschi
last man standing
Beiträge: 9134
Alter: 50
Registriert: 21. November 2003, 22:44
Wohnort: Wilhelmshaven, nahe Ostfriesland
Kontaktdaten:

#27 Beitragvon Buschi » 11. März 2014, 09:53

keine Ahnung wo das steht. War eine Ansage bei der Inspektion in Drachten...

DennisDude
440 Magnum
Beiträge: 3136
Alter: 43
Registriert: 1. Oktober 2004, 19:20
Wohnort: Hamburch

#28 Beitragvon DennisDude » 11. März 2014, 10:05

Buschi hat geschrieben:keine Ahnung wo das steht. War eine Ansage bei der Inspektion in Drachten...


was könnte denn der sinn dahinter sein? soll ja nur nix vom kraftsoff ins auto.
das im fall eines crashes die leitung ihre füllung ins wageninnere ergießt, weil die
spritzwand eingebrochen ist?
owner of one of two krawallbuden

Robert
440 Magnum
Beiträge: 2491
Registriert: 2. April 2004, 09:31
Wohnort: Altona, Digga!

#29 Beitragvon Robert » 11. März 2014, 11:06

Vielleicht damit du nicht heimlich ne Leitung für ne Druckanzeige in's Innere ziehst...

Benutzeravatar
Buschi
last man standing
Beiträge: 9134
Alter: 50
Registriert: 21. November 2003, 22:44
Wohnort: Wilhelmshaven, nahe Ostfriesland
Kontaktdaten:

#30 Beitragvon Buschi » 13. März 2014, 00:09

Ich denke das im Fälle eines Lecks die Brühe nicht an der spritzwand runterläuft. Ne Vermutung, Wissen tu Ich es nicht....

DennisDude
440 Magnum
Beiträge: 3136
Alter: 43
Registriert: 1. Oktober 2004, 19:20
Wohnort: Hamburch

#31 Beitragvon DennisDude » 13. März 2014, 07:55

Buschi hat geschrieben:Ich denke das im Fälle eines Lecks die Brühe nicht an der spritzwand runterläuft. Ne Vermutung, Wissen tu Ich es nicht....


glaub ich nicht (wissen tu ich es auch nciht), denn viele benzinleitungen verlaufen j
aus richtung kühler zum verhaser hin. da würde das benzin ja sogar direkt zur spritzwand
spirzten und nicht parallel dazu? weiß der geier. ich bau es da ran. :smile:
owner of one of two krawallbuden

Benutzeravatar
Buschi
last man standing
Beiträge: 9134
Alter: 50
Registriert: 21. November 2003, 22:44
Wohnort: Wilhelmshaven, nahe Ostfriesland
Kontaktdaten:

#32 Beitragvon Buschi » 13. März 2014, 23:02

:smile:
und ich ändere nix! :grin:


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste