(ver-)trakt-ion

Moderator: Robert

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
sixbanger
340-6
Beiträge: 958
Registriert: 22. Oktober 2003, 18:28
Wohnort: Iserlohn

#41 Beitragvon sixbanger » 5. August 2008, 21:18

Wenn ich mich recht erinnere war der Wagen in der Februar 2008 Ausgabe der mopar action. Fährt in der f.a.s.t. Klasse, Factory Appearing Stock Tires und macht so ne 10.80., mit slicks wie auf dem Bild ne 10.20 Die müssen factory aussehen, aber ansonsten ist alles erlaubt. Sehr geile Idee an sich. In der Ausgabe wurde der Hemi Aufbau detailiert beschrieben, der Fahrer und Motorschrauber hieß Dave Dudek, mehr infos hier
http://www.fastraces.org/members/fastra ... enDocument

Gruß
Chris

Benutzeravatar
Jens
440-SixPack
Beiträge: 3949
Alter: 48
Registriert: 25. März 2004, 14:13
Wohnort: Ebsdorfergrund (Hessen)
Kontaktdaten:

#42 Beitragvon Jens » 6. August 2008, 01:28

496cui, 14:1 verdichtet, 615HP at the rear wheel, 8.75" mit 4.30:1!!! :mrgreen:

Alles klar!!!! Damit fahr ich dir auch in die 10er mit etwas Übung. :wink:
"If you don't have a clutch...you don't have much!"

Bild

Svensson
440 Magnum
Beiträge: 3145
Alter: 17
Registriert: 10. Mai 2007, 20:01
Wohnort: Ja

#43 Beitragvon Svensson » 6. August 2008, 17:39

Klar, aber der Dudek-Hemi must look and sound bone stock!
Geil, so einen Wagen/Motor zu bauen und auf die Strecke zu bringen!

Jens, wenn man dich so schreiben hört... Du brauchst ein neues engine-setup :smile:

In 12er Zeiten möchte ich auch irgendwann mal rein!
Bild
Senior member of the32hotrod's drinking team

Benutzeravatar
Jens
440-SixPack
Beiträge: 3949
Alter: 48
Registriert: 25. März 2004, 14:13
Wohnort: Ebsdorfergrund (Hessen)
Kontaktdaten:

#44 Beitragvon Jens » 6. August 2008, 19:19

Svensson hat geschrieben:Klar, aber der Dudek-Hemi must look and sound bone stock!
Geil, so einen Wagen/Motor zu bauen und auf die Strecke zu bringen!

Jens, wenn man dich so schreiben hört... Du brauchst ein neues engine-setup :smile:

In 12er Zeiten möchte ich auch irgendwann mal rein!


Ich weiss.....die Pläne liegen schon in der Schublade. Ich muss nur noch das nötige Geld verdienen. :happy:
"If you don't have a clutch...you don't have much!"

Bild

Benutzeravatar
DieWilde13
426 HEMI
Beiträge: 5944
Alter: 16
Registriert: 28. Juni 2004, 09:00
Wohnort: Gifhorn

#45 Beitragvon DieWilde13 » 6. August 2008, 20:25

joa, in die 12 möcht ich auch mal... :happy:
Bild

Benutzeravatar
chris78
440 Magnum
Beiträge: 1846
Alter: 40
Registriert: 20. Januar 2007, 17:47
Wohnort: "Tief im Westööön" | BOCHUM | Ruhrpott |

#46 Beitragvon chris78 » 6. August 2008, 21:31

ToniMontana hat geschrieben:Caltracs gibts hier:
http://www.calvertracing.com/caltracs.html


Kannste mir unwissendem mal kurz erklären, was die Dinger hier können?

Bild
♠♠♠ XP29G ♠♠♠
Bild

sneax
400
Beiträge: 946
Alter: 48
Registriert: 20. August 2007, 17:38
Wohnort: Vancouver Island

#47 Beitragvon sneax » 6. August 2008, 22:00

hm...in meinen worten:
durch die gegenrotation der achse wird die schwächste stelle der obersten (hier einzigen :wink: ) lage extrem belastet.
das system drückt durch die stange und die dreiecksumlenkung von oben gegen diese stelle und hällt sie so gerade...
Gruas
Guido
-------------------------------------------------------------
Bild

Benutzeravatar
Jo
340-6
Beiträge: 1044
Registriert: 21. Mai 2005, 17:34
Wohnort: Mainz

#48 Beitragvon Jo » 6. August 2008, 22:32

ich sag es mal so: das System verhindert, dass die Hinterachse sich um ihre eigene Achse verdreht. Die Antriebskraft, die von der Strasse auf das Rad wirkt, übt ein Moment mit dem Reifenhalbmesser auf die Achse aus (seitlich vom Fahrzeug gesehen). Dadurch kann die Blattfeder S-förmig verbogen werden. außerdem verändert sich durch die Drehbewegung der Achse der Abstand des Anschlags am Diff zur Karosse. Wird alles mit dieser Konstruktion verhindert. Weitere Vorteil, wenns richtig gemacht ist: Die Blattfeder übernimmt nun keine Längskräfte mehr.

Benutzeravatar
ToniMontana
440 Magnum
Beiträge: 2077
Alter: 48
Registriert: 22. April 2004, 13:57
Wohnort: Wohnen Köln Werkstatt Neuss
Kontaktdaten:

#49 Beitragvon ToniMontana » 7. August 2008, 00:01

...und wenn Du Leistung satt hast kann es Dir aber trotzdem noch passieren dass die Rotationskräfte die Achsschenkel verdrehen...siehe Dirk Peiler im ersten Jahr Nitros mit dem Dart... :cool: :cool: :cool:
1964 Dodge 440|1968 Plymouth Fury Convertible|1965 Dodge D100 Sweptline Shortbed

Bild
Full Service Mopar Werkstatt! You name it we make it!

Benutzeravatar
Jens
440-SixPack
Beiträge: 3949
Alter: 48
Registriert: 25. März 2004, 14:13
Wohnort: Ebsdorfergrund (Hessen)
Kontaktdaten:

#50 Beitragvon Jens » 7. August 2008, 01:41

Das hat ja nichts mit dem Caltracs zu tun Peer! :roll:

Dirk Peiler fährt nen 4-Link ohne Blattfeder. Dem hat es doch einfach die Achsrohre verbogen.

Dagegen hilft nur eine Rear Axle Brace.
"If you don't have a clutch...you don't have much!"

Bild

Benutzeravatar
ToniMontana
440 Magnum
Beiträge: 2077
Alter: 48
Registriert: 22. April 2004, 13:57
Wohnort: Wohnen Köln Werkstatt Neuss
Kontaktdaten:

#51 Beitragvon ToniMontana » 7. August 2008, 09:39

Jens hat geschrieben:Das hat ja nichts mit dem Caltracs zu tun Peer! :roll:

Dirk Peiler fährt nen 4-Link ohne Blattfeder. Dem hat es doch einfach die Achsrohre verbogen.

Dagegen hilft nur eine Rear Axle Brace.


Das hat nat. nichts direkt damit zu tun, war nur als Tip gemeint da der Kollege ja nicht mit wenig Leistung unterwegs ist....und da ist so nen Brace sicher auch nicht unangebracht...
1964 Dodge 440|1968 Plymouth Fury Convertible|1965 Dodge D100 Sweptline Shortbed

Bild
Full Service Mopar Werkstatt! You name it we make it!

supergasser
Dreirad
Beiträge: 32
Alter: 51
Registriert: 13. September 2005, 09:05

#52 Beitragvon supergasser » 11. April 2009, 01:18

Mahlzeit!

Bin gerade zufällig in dem Thread gelandet. Nur zur Klarstellung: Habe im Dart kein 4-Link sondern ein Ladderbar-System (3-Punkt).

Die Achsrohre haben sich in Hockenheim 2005 trotz Bracer verdreht und das so extrem, das sich das rechte Hinterrad am Radhaus aufgeräufelt hat. Von hinten gesehen dachten alle, ich qualme, weil ich Öl verliere, dabei war es der Reifen.

Das war knapp an einer Katastrophe vorbei....

Zwei Jahre später habe ich mit nochmals verstärkter Achse in Malmö das komplette Reargear gesprengt (Zähne am Ring & Pinion abgeschert) Allerdings war dort so eine Mordstraktion, das es gleichzeitig einen Radbolzen abgeschert hat. (In dem Lauf davor, sah ich sekundenlang nur Himmel, ohne zu wissen ob ich geradeaus fahre :gruebel: )

Zum Ursprung des Themas: Mein 1780 kg-Roadrunner (mit Fahrer) lief tiefe 11er Zeiten bei gemessenen 492 PS an der Hinterachse, so eine Handbreit unter dem Vorderrad gabs nur selten bei absolut geiler Traktion.

Gruß Dirk

Bild

bonsai-R/T
Rocket
Beiträge: 9173
Registriert: 18. Oktober 2003, 13:00

#53 Beitragvon bonsai-R/T » 11. April 2009, 07:03

supergasser hat geschrieben:Bild




oben, siehe unten... :mrgreen:

Bild

Benutzeravatar
Buschi
last man standing
Beiträge: 9058
Alter: 50
Registriert: 21. November 2003, 22:44
Wohnort: Wilhelmshaven, nahe Ostfriesland
Kontaktdaten:

#54 Beitragvon Buschi » 11. April 2009, 08:33

Dirk, bist du in Drachten zu finden diesjahr?

Moritz
440-SixPack
Beiträge: 4338
Registriert: 11. Mai 2005, 18:13

#55 Beitragvon Moritz » 11. April 2009, 21:24

:lol: :lol: :lol: :lol:
Grüsse
Moritz

TODAY IS LIFE - TOMORROW NEVER COMES

supergasser
Dreirad
Beiträge: 32
Alter: 51
Registriert: 13. September 2005, 09:05

#56 Beitragvon supergasser » 11. April 2009, 23:53

@ Buschi: Die holländische Meisterschaft steht auf unserem Zettel. Ick sach ma ja. Momentan stehen wir aber noch mit nem Fragezeichen im Gesicht vor ner geschrotteten Nockenwelle sowie ner toten Kurbelwelle (1 mm Längsspiel). Hat jemand noch ne 440 Schmiedewelle über?

@ moritz: Den orangen Duster konnte ich im November in Vegas live erleben: FETTFETTFETT. Scheisse das man so arm ist. Die beiden Jungs (also er und der grüne Charger) haben da leider nicht wirklich gepunktet. Die Zeiten vom Duster weiss ich nicht mehr, der Charger ging ca. 6.2. was in ProMod drüben zur Zeit nur mittig ist Aber die Jungs sind geil drauf und nett ohnehin. Habe paar geile pics aber Einfügen von Bildern geht hier wohl nur über url oder stell ich mich wieder doof an??!!

Gruß Dirk

Benutzeravatar
Buschi
last man standing
Beiträge: 9058
Alter: 50
Registriert: 21. November 2003, 22:44
Wohnort: Wilhelmshaven, nahe Ostfriesland
Kontaktdaten:

#57 Beitragvon Buschi » 12. April 2009, 00:15

URL ist richtig, Dirk.

Moritz
440-SixPack
Beiträge: 4338
Registriert: 11. Mai 2005, 18:13

#58 Beitragvon Moritz » 12. April 2009, 12:01

moin dirk

konnte den duster leider noch nicht live erleben , aber sieht klasse aus .

werde mich ab jetzt dem 70er dart vom Claus mal annehmen , der hat noch einige reserven . weiss aber nicht , ob ich den die saison an den start bekomme .
Grüsse

Moritz



TODAY IS LIFE - TOMORROW NEVER COMES

Benutzeravatar
Jens
440-SixPack
Beiträge: 3949
Alter: 48
Registriert: 25. März 2004, 14:13
Wohnort: Ebsdorfergrund (Hessen)
Kontaktdaten:

#59 Beitragvon Jens » 14. April 2009, 17:51

supergasser hat geschrieben:
Die Achsrohre haben sich in Hockenheim 2005 trotz Bracer verdreht und das so extrem, das sich das rechte Hinterrad am Radhaus aufgeräufelt hat. Von hinten gesehen dachten alle, ich qualme, weil ich Öl verliere, dabei war es der Reifen.


:shock: Das is heftig Dirk!!

Da wird's wohl Zeit für nen Aufstieg zur Dana 60! :wink:

Was wiegt dein Dart?

mfg. Jens
"If you don't have a clutch...you don't have much!"

Bild


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast