welcher Lack auf alten Lack

Anleitungen, Informationen, "how to's"... (von User für user!)

Moderatoren: mohni, lilredridinghood, muskote

Nachricht
Autor
BelvedereII
Kettcar
Beiträge: 56
Alter: 51
Registriert: 22. Oktober 2013, 13:28
Wohnort: Geisenfeld
Kontaktdaten:

welcher Lack auf alten Lack

#1 Beitragvon BelvedereII » 29. Dezember 2014, 21:41

Hallo zusammen,
ich weiß, es ist ein leidiges Thema und leider habe ich keine Angaben hier im Forum gefunden.
Es geht um eine Teillackierung sowie Ausbesserung des Lackes. Mein 66 Belvedere II bräuchte eine Lackauffrischung und Teillackierung auf dem alten Lack. Ich denke mal, dass da der alte Kunstharzlack drauf ist, färbt jedenfalls mit Verdünnung und Tuch ab. Hat da jemand schon ohne Absperrung einen Wasserlack drauf gemacht? Lösemittellacke fallen ja aus. Wer hat da Erfahrung?, oder muss wirklich alles runter, was ich mir eigentlich sparen will. Jeder Lackierer erzählt da was anderes.
Bitte um Eure Meinung.
Gruß

Benutzeravatar
Saufkraft
440 Magnum
Beiträge: 1667
Registriert: 27. Juli 2010, 14:29
Wohnort: Bochum

#2 Beitragvon Saufkraft » 29. Dezember 2014, 21:59

Bild
If Your Dad Doesn't Have a Beard You've Got Two Mums

BelvedereII
Kettcar
Beiträge: 56
Alter: 51
Registriert: 22. Oktober 2013, 13:28
Wohnort: Geisenfeld
Kontaktdaten:

#3 Beitragvon BelvedereII » 30. Dezember 2014, 13:19

Saufkraft hat geschrieben:das erklärts ganz gut:

http://www.fahrzeuglackiererforum.de/th ... 2097d&



Danke!
Gruß

Benutzeravatar
pistolgrippp
340
Beiträge: 495
Alter: 38
Registriert: 17. September 2014, 13:40

Re: welcher Lack auf alten Lack

#4 Beitragvon pistolgrippp » 23. November 2016, 09:47

ist zwar schon ewig her, aber was hast du letztendlich gemacht und wie ist es geworden? :?:
P-L-Y-M-O-U-T-H


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste