Upper ball joint removal tool

Anleitungen, Informationen, "how to's"... (von User für user!)

Moderatoren: mohni, lilredridinghood, muskote

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Moparornocar51
383cui - endlich BB!
Beiträge: 760
Alter: 36
Registriert: 29. März 2009, 05:36
Wohnort: Austria

Upper ball joint removal tool

#1 Beitragvon Moparornocar51 » 9. Juli 2014, 15:13

Habe gestern den upper ball joint demontiert 73-76abody, weil der gummi einen riss hatte, habe überall recherchiert und jeder meinte man bräuchte dieses sinnlose teure tool, ich habe mir bei einer LKW Werkstatt einen 50iger Gabelschlüssel ausgeliehen, besser wäre ein 48iger und mit einem großen Rohr verlängert, ging raus wie Butter!!

Gruss Peter

Benutzeravatar
BigBlockMopar
Trabbi
Beiträge: 167
Alter: 48
Registriert: 30. Dezember 2004, 13:05
Wohnort: The Netherlands
Kontaktdaten:

#2 Beitragvon BigBlockMopar » 9. Juli 2014, 15:50

Ich habe nimmer ein Balljoint raus gedreht um das Rubber zu erneuen.
Sie brauchen nur der Spindel zu separieren um das Rubber zu vervangen.
Homepage: https://www.BigBlockMopar.nl
Niederländische Mopar site: https://www.Mopar.nl

Benutzeravatar
muskote
440-SixPack
Beiträge: 4371
Registriert: 5. Dezember 2005, 19:48
Wohnort: DickesB

Re: Upper ball joint removal tool

#3 Beitragvon muskote » 9. Juli 2014, 16:23

Moparornocar51 hat geschrieben: dieses sinnlose teure tool... ... ging raus wie Butter!!


Hallo Peter,

Zum Ausbau ist es völlig schnuppe mit was Du arbeitest, da das Gelenk ja eh auf den Müll kommt... :wink:
Daß es leicht ging freut mich für Dich; Es ist aber nicht die Regel.
Ich hatte schon Fälle, da hab ich mit 1,5m Verlängerung den Control Arm inkl. Werkbank durch die Werkstatt gedreht.

Das Werkzeug nennt sich "Ball Joint Socket".
Es ist kein "Removal Tool" sondern dient im wesentlichen dazu, bei der Montage mit einem Drehmomentschlüssel zu arbeiten.
So kann das vorgegebene Drehmoment eingestellt werden und gleichzeitig zeigt sich ob das Gewinde und somit der gesamte Control Arm noch brauchbar ist. !!!

Der Vollständigkeit halber, da wir im Technikarchiv sind ......

Viele Grüße Muskote
Bild
1973 Dodge D100 Adventurer SE, 360, 727, 8 3/4, 3.23:1, 131" wb
1973 Dodge Dart Swinger, 318, 904, 7 1/4, 2.76:1
1975 Dodge Ramcharger SE, 360, 727, 8 1/4, 3.55:1 (just revitalized)

Benutzeravatar
Moparornocar51
383cui - endlich BB!
Beiträge: 760
Alter: 36
Registriert: 29. März 2009, 05:36
Wohnort: Austria

#4 Beitragvon Moparornocar51 » 9. Juli 2014, 17:39

Ja das stimmt schon, der controll arm ist ziemlich neu und das Gelenk auch, bei einem alten rostigen Teil sieht das sicher anders aus, und den Gummi habe ich nicht einzeln herbekommen, sonst hätte ich es ja auch nicht gemacht.

Benutzeravatar
muskote
440-SixPack
Beiträge: 4371
Registriert: 5. Dezember 2005, 19:48
Wohnort: DickesB

#5 Beitragvon muskote » 5. August 2014, 05:02

Noch ne schöne Übersicht gefunden, zu welcher Karre welches Socket benötigt wird...

http://www.crazysmopar.com/tech_bjsocket.html
Bild
1973 Dodge D100 Adventurer SE, 360, 727, 8 3/4, 3.23:1, 131" wb
1973 Dodge Dart Swinger, 318, 904, 7 1/4, 2.76:1
1975 Dodge Ramcharger SE, 360, 727, 8 1/4, 3.55:1 (just revitalized)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste