1971 Dodge Charger Super Bee Clone

Spielregeln zum MOPAR-Quiz:
1. Jeder darf zum aktuellen Quiz posten.
2. Wer ein Rätsel gelöst hat, postet ein neues Quiz.

Moderator: muskote

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
SuperBee211
AMC 290
Beiträge: 310
Alter: 51
Registriert: 20. März 2013, 12:25
Wohnort: Bad Arolsen

1971 Dodge Charger Super Bee Clone

#1 Beitragvon SuperBee211 » 2. März 2016, 20:46

Rätselfrage: Auf welchem der Bilder ist eindeutig zu erkennen, das es ein Clone ist ?

http://www.hemmings.com/classifieds/dea ... efer=alert

Gruß Manni :?: :?:
In '71 lieber eine Bee anstatt R/T !!

Benutzeravatar
300L
383cui - endlich BB!
Beiträge: 717
Alter: 51
Registriert: 26. Juni 2015, 20:15
Wohnort: Rheinland

#2 Beitragvon 300L » 2. März 2016, 21:20

Hi Manni,

bin zwar kein Bienen-Experte, aber die Lenkradschaltung auf Bild 43 kommt mir verdächtig vor. Müsste da nicht ein 3-Speed Floor Shifter verbaut sein?

Gruß, Jörg

Benutzeravatar
Dodger3000
440 Magnum
Beiträge: 1570
Alter: 41
Registriert: 23. April 2008, 12:11
Wohnort: Polohemdkragen-Hochklapp-Stadt

#3 Beitragvon Dodger3000 » 2. März 2016, 22:59

Auf allen, auf denen kein Hood Insert zu erkennen ist? Meine, das muss sein. Lenkradschaltung gab's. Sitzbank auch.
Bild

Benutzeravatar
andy72
340
Beiträge: 565
Alter: 45
Registriert: 29. Dezember 2012, 15:10
Wohnort: Hessen

#4 Beitragvon andy72 » 2. März 2016, 23:16

Wo ist denn das Lexikon? :lupe:

Plumcrazy
Lexikon
Beiträge: 8128
Registriert: 19. November 2003, 21:17
Wohnort: Ruhrgebiet

#5 Beitragvon Plumcrazy » 3. März 2016, 09:45

die Antwort lautet:

Auf keinem der Fotos ist dies eindeutig zu erkennen.

Was man auf den Fotos sieht sind

a)zahlreiche Teile die nicht ab Werk an einen 71er Super Bee gehören
b)Teile von Fahrzeugen anderer Charger-Baujahre
c)fehlende Originalteile, welche vorhanden sein sollten bei einem 71er Super Bee

Aber all dies ist nicht ungewöhnlich für ein Auto, welches 45 Jahre alt ist und an dem ordentlich rumgebastelt wurde. Von daher hätte es auch eine originale Bee sein können. Das es ein Clone ist wissen wir vom Verkäufer in der Anzeige
Ich mache keine Witze, klar! Auf gar keinen fall einen Witz!

Benutzeravatar
Muckinger
383cui - endlich BB!
Beiträge: 888
Alter: 42
Registriert: 5. Juli 2012, 16:53
Wohnort: Stuttgart

#6 Beitragvon Muckinger » 3. März 2016, 09:55

Endlich :grin:
Bild

Benutzeravatar
SuperBee211
AMC 290
Beiträge: 310
Alter: 51
Registriert: 20. März 2013, 12:25
Wohnort: Bad Arolsen

#7 Beitragvon SuperBee211 » 3. März 2016, 10:28

Leider hat niemand die richtige Lösung erkannt.

Ich habe mir die Bilder angesehen und auf 2 habe ich die Lösung gefunden.

Lösung: Bild 37 und auch Bild 38.

Dort sieht man auf der rechten Armaturenbrettseite den Schriftzug "Charger". Bei einer echten Bee steht dort aber "Superbee".

Leider kann ich keinen Preis verteilen.

Gruß Manni :cry:
In '71 lieber eine Bee anstatt R/T !!

Benutzeravatar
300L
383cui - endlich BB!
Beiträge: 717
Alter: 51
Registriert: 26. Juni 2015, 20:15
Wohnort: Rheinland

#8 Beitragvon 300L » 3. März 2016, 10:59

...und wieder was dazu gelernt... :schlaumeier:

Gruß, Jörg

Robert
440 Magnum
Beiträge: 2173
Registriert: 2. April 2004, 09:31
Wohnort: Altona, Digga!

#9 Beitragvon Robert » 3. März 2016, 11:11

Wahnsinn!
Bild

Plumcrazy
Lexikon
Beiträge: 8128
Registriert: 19. November 2003, 21:17
Wohnort: Ruhrgebiet

#10 Beitragvon Plumcrazy » 3. März 2016, 11:22

super Manni.

Die Antwort ist total logisch.
Schließlich ist der Schriftzug auf dem Dashboardeinsatz, welchen man innerhalb von drei Minuten abmachen kann, der totale Beweis.
Was glaubst Du, was ein Super Bee-Fahrer in den 80er/90ern gemacht hat, wenn der kaputtging und er keinen Ersatz kaufen konnte?
Natürlich den viel einfacher zu findenden Charger-Schriftzug installiert.

Wenn das die Logik Deiner Beweisführung ist:
Da gibt es noch einen 2 Meter großen Beweis.
Die Motorhaube
Sie ist keine von einem 71er Super Bee.
Sondern von einem Charger Rallye aus den Folgejahren.
Ich mache keine Witze, klar! Auf gar keinen fall einen Witz!

Benutzeravatar
SuperBee211
AMC 290
Beiträge: 310
Alter: 51
Registriert: 20. März 2013, 12:25
Wohnort: Bad Arolsen

#11 Beitragvon SuperBee211 » 3. März 2016, 11:36

Plumcrazy hat geschrieben:super Manni.

Die Antwort ist total logisch.
Schließlich ist der Schriftzug auf dem Dashboardeinsatz, welchen man innerhalb von drei Minuten abmachen kann, der totale Beweis.
Was glaubst Du, was ein Super Bee-Fahrer in den 80er/90ern gemacht hat, wenn der kaputtging und er keinen Ersatz kaufen konnte?
Natürlich den viel einfacher zu findenden Charger-Schriftzug installiert.

Wenn das die Logik Deiner Beweisführung ist:
Da gibt es noch einen 2 Meter großen Beweis.
Die Motorhaube
Sie ist keine von einem 71er Super Bee.
Sondern von einem Charger Rallye aus den Folgejahren.


Carsten, dieses Posting ist deiner nicht würdig.

Die Frage war ganz einfach. Und auch Du hast geschrieben, daß auf keinem Foto zu erkennen ist, dass es eine Bee ist. Das mit dem Label abreißen ist doch sehr weit hergeholt und der endgültige Beweis, wie Du es nennst, kann nur die VIN geben. Und das mit der Haube hat auch keiner geschrieben. Ich habe die echte Haube, aber das war mir eigentlich zu einfach.

Gruß Manni
:neutral:
In '71 lieber eine Bee anstatt R/T !!

Plumcrazy
Lexikon
Beiträge: 8128
Registriert: 19. November 2003, 21:17
Wohnort: Ruhrgebiet

#12 Beitragvon Plumcrazy » 3. März 2016, 12:15

Bitte lesen Manni,

ich habe geschrieben

"Was man auf den Fotos sieht sind

a)zahlreiche Teile die nicht ab Werk an einen 71er Super Bee gehören
b)Teile von Fahrzeugen anderer Charger-Baujahre
c)fehlende Originalteile, welche vorhanden sein sollten bei einem 71er Super Bee "

Der Charger-Schriftzug erfüllt Position a) weil er nicht daran gehört und der fehlende "Super Bee"-Schriftzug erfüllt Position c)

Die Liste der Dinge, die wie oben geschrieben nicht stimmig sind, wäre lang.

Obwohl diese Liste lang wäre gibt es keine Details, welche als Beweis dafür dienen würden, das es sich hier nicht um einen Super Bee handelt

Und ja, Schriftzüge bzw ganze Dashpads wurden häufig gewechselt in der Vergangenheit, da sie häufig kaput gehen (Risse) und bei 71&up B-bodys wie auch den 70-74 E-bodys untereinander austauschbar sind, dann jedoch Detailfehler beinhalten. Stichwort Schriftzüge etc. Sehr viele 70er Challenger fahren zB mit einem späteren, neueren Dash herum, mit falschem Schriftzug.

Was hat die Haube auf Deinem Super Bee mit dem Wagen hier und dessen Bulge Hood von einem Charger Rallye zu tun?
Ich mache keine Witze, klar! Auf gar keinen fall einen Witz!

Benutzeravatar
eunrich
Dreirad
Beiträge: 18
Alter: 42
Registriert: 10. August 2015, 21:17
Wohnort: Wien

#13 Beitragvon eunrich » 3. März 2016, 13:16

Müsst die Bee am Hood nicht von links nach rechts fliegen?
:lol: :lol: :lol:
Spasserl !!! 😁 :D :D
Dodge Challenger 1970 RT U-Code
"It's better to burn out than to fade away"

Robert
440 Magnum
Beiträge: 2173
Registriert: 2. April 2004, 09:31
Wohnort: Altona, Digga!

#14 Beitragvon Robert » 3. März 2016, 14:20

Plumcrazy hat geschrieben:Was hat die Haube auf Deinem Super Bee mit dem Wagen hier und dessen Bulge Hood von einem Charger Rallye zu tun?

Die Haube ist nicht eindeutig, weil zu einfach! Manni hat die echte Haube! Nur das Label entlarvt den Clone!
Was ist daran so schwer zu verstehen, Herrgott!
Bild

superbee
440
Beiträge: 1183
Alter: 29
Registriert: 3. April 2005, 19:16
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

#15 Beitragvon superbee » 3. März 2016, 15:16

Klasse Thread! :lol:

Benutzeravatar
Valiant71
440 Magnum
Beiträge: 1641
Alter: 44
Registriert: 12. Februar 2006, 12:03
Wohnort: Hooksiel

#16 Beitragvon Valiant71 » 3. März 2016, 16:05

Mir stellt sich eine grundsätzliche Frage ... Darf dieses Fahrzeug den "Super Bee Owners Germany Sticker " tragen ` :mrgreen:
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
lilredridinghood
426 HEMI
Beiträge: 5560
Alter: 45
Registriert: 23. Oktober 2005, 18:35
Wohnort: früher middle of nowhere 86720, jetzt noch mehr nowhere > 37627

#17 Beitragvon lilredridinghood » 3. März 2016, 16:14

Valiant71 hat geschrieben:Mir stellt sich eine grundsätzliche Frage ... Darf dieses Fahrzeug den "Super Bee Owners Germany Sticker " tragen ` :mrgreen:


evtl ja den "Super Bee Clowners Germany" Sticker :grin:
ciao
Timo

Man spricht nicht über Benzinverbrauch - den hat man.....

CU in Hell

klick for burnout

Benutzeravatar
Muckinger
383cui - endlich BB!
Beiträge: 888
Alter: 42
Registriert: 5. Juli 2012, 16:53
Wohnort: Stuttgart

#18 Beitragvon Muckinger » 3. März 2016, 16:49

Die entscheidene Frage lautet: handelt es sich hierbei um einen Clone oder handelt es hierbei um ein Tribute? :grin:
Bild

Benutzeravatar
eunrich
Dreirad
Beiträge: 18
Alter: 42
Registriert: 10. August 2015, 21:17
Wohnort: Wien

#19 Beitragvon eunrich » 3. März 2016, 17:12

also für mich is es ein "replica", wenn die BEE am Hood in die andere Richtung fliegen würden, dann und nur dann würd ich meine Meinung ändern...
:tongue:
Dodge Challenger 1970 RT U-Code

"It's better to burn out than to fade away"

Benutzeravatar
Valiant71
440 Magnum
Beiträge: 1641
Alter: 44
Registriert: 12. Februar 2006, 12:03
Wohnort: Hooksiel

#20 Beitragvon Valiant71 » 3. März 2016, 17:25

lilredridinghood hat geschrieben:
Valiant71 hat geschrieben:Mir stellt sich eine grundsätzliche Frage ... Darf dieses Fahrzeug den "Super Bee Owners Germany Sticker " tragen ` :mrgreen:


evtl ja den "Super Bee Clowners Germany" Sticker :grin:



Meinste jetzt Fahrer, oder Wagen ? :mrgreen:
Bild Bild Bild


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste